Flohsamen helfen bei Durchfall und Verstopfung

Heike StickelMedizinisch begutachtet von Andrea Stickel, Kinderkrankenschwester & MTA. Am 09.10.2020 geschrieben von Kathrin Stickel

Schnelle Fakten zu Flohsamen:

  • Flohsamen sind ein altes Heilmittel, das besonders häufig bei Darmproblemen eingesetzt wird. Dabei wirkt es regulierend und wird sowohl bei Verstopfung, als auch bei Durchfall zur natürlichen Linderung eingesetzt!
  • Studien belegen neben der Verbesserung des Darmmilieus auch einige weitere gesundheitliche Vorteile.
  • Flohsamen sind fester Bestandteil der KETO- oder LOWCARB- Ernährung. Als Ballaststoffe sind sie dafür optimal geeignet.
  • Trinken sie immer ausreichend Wasser, wenn sie Flohsamen einnehmen oder zu Mahlzeiten hinzufügen.
Flohsamen in Schuessel mit gruenem Hintergrund

Flohsamen-Schalen sind ein traditionelles Heilmittel. Die Flohsamenschale ist eine lösliche Faser, die meist bei Verstopfung und anderen Darmproblemen zum Einsatz kommt und daher auch bekannt wurde. Untersuchungen zeigen, dass die Flohsamen neben der Verbesserung der Darmbakterien, noch viele weitere gesundheitliche Vorteile besitzen. Sie stehen auch für ein besseres Immunsystems, ein gesünderes Herz und eine gesunde Bauchspeicheldrüse. Flohsamen gehören zur Kategorie Ballaststoffe, welche aus den Samen der der Plantago ovata- Pflanzengattung der Wegeriche, extrahiert werden. Immer mehr Menschen interessieren sich für eine ketogene, sowie für die rein pflanzliche Ernährung, hier findet man in vielen Rezepten die faszinierenden gesunden Flohsamen, die übrigens auch zum Abnehmen geeignet sind. In diesem Artikel beschreiben wir, woher Flohsamen stammen, interessantes zu wissenschaftlich belegten Vorteilen und was sie über die Flohsamen unbedingt wissen sollten.


Zusammengefasst
: Flosamenschalen gelten als natürliches Heilmittel bei Durchfall und Verstopfungen. Weitere gesundheitliche Vorteile werden dem Samen nachgesagt.

Was sind Flohsamenschalen?

Flohsamen, werden oft als mildes Abführmittel verwendet, sie sind klein, oval und haben meist eine eher dunkle Farbe. Die Flohsamenschale ist die äußere Beschichtung des Flohsamen, diese hingegen ähneln der Farbe von Haferflocken. Durch die Wasserlöslichkeit der Faser, quillt sie im Magen auf und es entsteht eine Art gelatineartige Masse. Diese Masse sorgt für ein besseren Transport zum Darmtrakt. Der innere Samen besitzt viele gesunde Fettsäuren und Eiweiß. Der Hauptbestandteil besteht aus ca 85% Ballaststoffe, was es für  Mensch und auch für Tier zu einer gesunde Ergänzungen macht.1  

Flohsamen stammen aus der Familie der Wegerichgewächse (lateinisch Plantago),  daher auch der Name Psyllium. Es gibt zwei Hauptarten von Flohsamen, eine aus Indien (Plantago ovata) der zurzeit der größte Produzent davon ist und eine die primär in Deutschland (Plantago afra/psyllium) genutzt und angebaut wird. Die Flohsamen blicken auf eine fast 1.000 jährige Tradition als Heilmittel zurück. Als Präbiotikum gilt es gesundheitsförderlich für den Darm und unsere Verdauung, da es hilft gesunde Probiotika-Kolonien anzusiedeln. Die Einsatzmöglichkeiten sind flexibel, entweder als kurzfristige Lösung bei Verstopfung und Durchfall, oder als dauerhafte Ergänzung in der Ernährung.

Flohsamen gibt es in zahlreichen Nahrungsergänzungsmittelvarianten oder in Schalen, Kapseln, Granulaten, oder als Flohsamenschalenpulver. Einige Bäcker haben bereits Brotwaren, die mit Flohsamen gebacken werden, in ihrem Sortiment.2 All dies soll zu einer verbesserten Verdauungsgesundheit führen und kann zeitgleich für ein besseren Cholesterin-, und Blutzuckerspiegel sorgen.3


Zusammengefasst
: Durch die kleine ovale Form der Samen wirken sie unscheinbar. Sie besitzen aber viele gesunde Fettsäuren und Eiweiß sowie Kohlenhydrate. Sie helfen den Darm, gesunde Probiotika-Kolonien anzusiedeln.

Vorteile von Flohsamenschalen

Die gesundheitlichen Vorteile der Flohsamenschale werden primär durch den Ballaststoffgehalt begründet. Die gesunden Präbiotika-Baktieren sorgen für eine verbesserte Verdauung und Aufnahme der Nährstoffe, zeitgleich auch für ein verbessertes Immunsystem. Im Folgenden haben wir gesundheitliche Vorteile von Flohsamenschalen, die wissenschaftlich belegt sind, aufgelistet und für Sie näher beschrieben:

Verstopfung

Klassisch werden Flohsamen als milde natürliche Linderung von Verstopfungen eingesetzt. Die Vorgehensweise kann man sich wie folgt vorstellen: Die Schalen erhöhen das Volumen des Stuhlgangs. Es bindet die noch nicht ganz verdauten Lebensmittel im Magen, bevor diese in den Dünndarm gelangen. Dies löst dann die Information an den Darm aus, dass eine Entleerung erfolgen soll. Studien belegen, dass Flohsamenschalen bei Verstopfungen4 und Durchfall5 helfen können. Es vergrößert wie oben erwähnt den Stuhl und lindert dadurch Verstopfungen.1 Wenn Flohsamenschale der Ernährung hinzugefügt werden, so sollte man viel Wasser zu sich nehmen, da es das Wasser aufnimmt wenn es durch den Darm fließt. Dadurch wird der Stuhl weicher und man kann den Darmfluss natürlich stimulieren. Eine  Studie 7   an 170 Probanden, die eine chronische Verstopfung aufwiesen kam zum Ergebnis, dass sich der Wassergehalt und die Häufigkeit des Stuhlgangs erhöhte. Den Probanden wurden 14 Tage lang, morgens und abends 5,1 Gramm Flohsamenschalen verabreicht. Chronische Verstopfung treten sehr häufig bei Erwachsenen über 60 Jahren auf. Auch präventiv können hier Flohsamenschalen eingesetzt werden!


Zusammengefasst
: Durch das verzehren von Flohsamen wird das Volumen des Stuhlgangs erhöht und gleichzeitig die Lebensmittel im Magen gebunden. Dies löst nach einiger Zeit die Info im Körper aus, dass der Darm entleert werden soll.

Durchfall

Bei Durchfall  können Flohsamen-Schalen eingesetzt werden, um bei leichtem bis mittelschwerem Durchfall zu helfen. Durch das Aufnehmen von Flohsamen mit ausreichend Wasser, wird der Stuhl im Verdauungstrakt fester. Diese Andickung sorgt dafür, das der Stuhl länger im Darm bleibt.5 Eine kleinere Studie an 30 Krebspatienten, die eine Strahlentherapie erhalten hatten kam zum Ergebnis, dass der als Nebenwirkung bedingte Durchfall, durch die Flohsamenschalen reduziert werden konnte.8 In einer Pilotstudie, wurde in einer weiteren Studie die doppelte Anzahl an Krebspatienten untersucht. Die 60 Probanden, die an einem Durchfall nach einer Strahlenbehandlung zu leiden hatten, konnten den Durchfall durch Flohsamen reduzieren. Mehrere klinische Studien9 10   haben gezeigt, dass Flohsamen bei vielen Patienten Durchfall lindern und den Stuhlgang normalisieren können. Weitere klinische Studien mit mehr Probanden muss es zukünftig geben, um zielgenau zu bestimmen, wann Flohsamen hilfreich eingesetzt werden können.


Zusammengefasst
: Bei leichtem bis mittelschwerem Durchfall können Flohsamenschalen zu einer Verbesserung führen. Sie sorgen für eine Andickung des Stuhls und für einen längerte Verbleibdauer im Darm.

Herzerkrankungen

Um die Herzgesundheit zu verbessern, sollte man unter anderem den schlechten Cholesterinspiegel kontrollieren. Speziell im Alter ab 50 Jahren ist ein gesunder Cholesterinspiegel elementar wichtig. Daher sollte man schon von früh an ballaststoffreiche Lebensmitteln wie Flohsamenschalen zu seiner Ernährung hinzufügen. Je früher man anfängt desto besser kann man das Risiko für Herzerkrankungen senken. Studien belegen, dass Flohsamenschalen mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten in Verbindung stehen. Sie können das Herz beeinflussen, indem Sie den Blutdruck senken und den Herzmuskel stärken können. Die Flohsamenschale kann den kompletten Cholesterinspiegel positiv beeinflussen.11 Die Forschungen belegen, dass bei übergewichtigen Menschen, eine tägliche Dosis Flohsamen über 40 Tage hinweg, den Cholesterinspiegel senken kann und nur mit sehr wenigen Nebenwirkungen verbunden ist. Dass Flohsamen die Herzgesundheit und den Blutdruck verbessern können, zeigte auch eine Studie12 , die sich auf die Auswirkungen von Flohsamenschalen und Typ-II-Diabetis beschäftigte. Das Ergebnis war, dass sich der Blutzucker, sowie auch das Risiko einer Herzkrankheit durch eine regelmäßige Einnahme reduzierte. Flohsamenschalen können also dazu beitragen, das Risiko für Herzerkrankungen13 14 zu senken, indem sie den Blutdruck senken, die Lipidspiegel verbessern und den Herzmuskel stärken.


Zusammengefasst
: Viele klinische Studien haben sehr gute Ergebnisse zu Wirkung von Flohsamen auf Cholesterin und andere Blutfette erbracht. Wenn Personen von ihrem Arzt die Information erhalten, auf den Cholesterinspiegel zu achten, sollte man den Arzt fragen, ob Flohsamen im Rahmen einer gesunden Ernährung eingenommen werden können.

Abnehmen

Ein stetig gleiches gesundes Gewicht zu halten, ist für viele Menschen die Abnehmen möchten sehr schwer. Die Flohsamenschale kann möglicherweise beim Abnehmen helfen, so das ein gesundes Gewicht gehalten werden kann. Es hilft die Flüssigkeit im Körper besser aufzunehmen und erhöht dadurch indirekt die Fülle in Magen und Darm, was ein Sättigungsgefühl hervorrufen kann.15 Dies könnte vielen Menschen dabei helfen, die Menge Nahrung zu reduzieren. Also, ist die Flohsamenschale gut zur Gewichtsreduktion? Die Flohsamenschale gehört zu der Liste der Heilpflanzen,16 die das Körpergewicht senken können. Der Trick dabei ist einfach, fügt man zusätzliche Ballaststoffe zu unserer Ernährung, in Form von Flohsamenschalen hinzu, erhält man ein schnelleres Sättigungsgefühl. Eine anderen Möglichkeit besteht darin, kurz vor der Mahlzeit Flohsamenschalen einzunehmen. Eine Studie17 zeigte auf, dass Ballaststoffe wie Flohsamenschalen als Möglichkeit dienen können, Diäten und Gewichtsreduktionen zu verbessern.


Zusammengefasst
: Flohsamen können das Sättigungsgefühl und den Appetit reduzieren, da es die Fülle im Magen erhöht und die Magenentleerung verlangsamt. Durch das Sättigungsgefühl werden weniger Kalorien aufgenommen, was zu einem Gewichtsverlust führen kann.

Ideale Dosierung von Flohsamenschalen

Wenn man anfängt Flohsamen der Ernährung hinzuzufügen, kann man täglich mit 5 – 10 Gramm starten. Der Großteil der Studien, zeigte die Vorteile in einer Menge von 3 – 20 Gramm pro Tag auf. Über 20 Gramm führten zu Verdauungsproblemen.

Die Lexicomp-Medikamentendatenbank empfiehlt folgenden Dosierungen, wie man Flohsamenschalen einnehmen könnte:18

Bei Verstopfung: 2 bis 30 g / Tag in geteilten Dosen (bei Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren: 1,25 bis 15 g / Tag in geteilten Dosen). Bitte mit dem Arzt besprechen.
Als Abführmittel liegt die Dosierung bei ca 5-6 Gramm mit einem Glas Wasser dreimal täglich.

Herzkrankheiten: Mindestens 10 Gramm pro Tag. Behandlung der Hypercholesterinämie: hochdosiert (mind. 10 bis 13 g/Tag)

Zusatztherapie bei Typ-2-Diabetes: 7 bis 14 g/Tag

Bei Reizdarmsyndrom: 10 g / Tag (1-2 Einzeldosen)

Egal welche Menge eingenommen wird, es sollte auf eine regelmäßig und erhöhte Wasserzufuhr geachtet werden. Trinken sie also über den Tag verteilt ausreichend Wasser, Tee oder verdünnte Fruchtsäfte. Befolgen sollte man stets die Anwendungshinweise auf dem jeweiligen Produkt. Es sollte nicht mehr eingenommen werden, als die empfohlene Dosierung, außer ein Arzt empfiehlt etwas anderes.


Zusammengefasst
: Man kann mit 5 – 10 Gramm Flohsamenschalen pro Tag starten. Wichtig hierbei ist, dass auf eine erhöhte Wasserzufuhr geachtet werden muss.

Haben Flohsamenschalen Nebenwirkungen?

Flohsamen scheinen von den meisten Menschen gut vertragen zu werden, daher sind Nebenwirkungen sehr selten. Es wird stets empfohlen Flohsamenschalenpulver mit mindestens einem vollen Glas  Wasser oder einer anderen Flüssigkeit einzunehmen. Neben der ausreichenden Flüssigkeitszufuhr sollte man auch auf die Einnahmezeit achten. Nehmen sie Flohsamen nicht vor dem Schlafengehen ein, achten sie auf einen zeitlichen Abstand von mindestens 30 Minuten zu Medikamenteneinnahme und beachten sie Dosierungsempfehlungen.20 Bei einer erhöhten Menge können Symptome auftreten wie:

  • Blähungen
  • Atembeschwerden
  • Krämpfe
  • Gas
  • lose Stühle
  • häufiger Stuhlgang
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Allergische Reaktionen

Sollten schwere allergische Reaktionen auftreten, sollte ein Arzt kontaktiert werden. In sehr selten Fällen kann es zu folgenden Symptomen kommen:

  • Hautausschläge
  • Juckreiz
  • Schwellung des Gesichts und der Zunge
  • Schwindel
  • Erbrechen

Es muss beachtet werden, dass Menschen die spezielle Medikamente einnehmen (wie Cholesterinsenkende-, Antidepressiva-, Diabetes-Medikamente oder Lithium) und zeitgleich Flohsamenschalenpräparaten oder Pulver nutzen möchten, dies ohne Rücksprache mit dem Arzt vermeiden sollten. Auch Menschen die eine Verengung der Speiseröhre (Ösophagus) haben wird davon abgeraten.19


Zusammengefasst
: Flohsamen scheinen kaum Nebenwirkungen zu haben. In seltenen Fällen kann es zu allergische Reaktionen führen. Menschen mit speziellen Medikamenten sollten Flohsamen nur mit Rücksprache eines Arztes anwenden.

Rezept Flohsamenschalen

Scheiben Flohsamenbrot selbtgebacken

 

Flohsamenbrot

Fluffig, lecker und voller gesunder Zutaten. Brot selbst zu backen lohnt sich! Wir zeigen Ihnen unser Flohsamenbrotrezept!

Hier gehts zum Rezept!

FAQ

Hier sammeln wir Fragen von Nutzer unserer Webseite, die unsere Experten beantwortet haben. Bei Fragen einfach in das Kommentarfeld die Frage stellen oder uns eine E-Mail senden.

Wann sollte man Flohsamen-Schalen verwenden?

Flohsamen-Schalen sollten verwendet werden, wenn man an Verstopfung, Durchfall oder an Reizdarmsyndrom leidet. Der Vorteil der Schalen liegt darin, dass sie die die Flüssigkeit im Darm binden und dadurch einen leichteren Stuhlgang gewährleisten. Weitere gesundheitliche Anwendungsgebiete finden sich beim Abnehmen oder bei Herzerkrankungen wie zu hohem Cholesterin. Eingenommen werden können Flohsamen-Schalen pur mit Wasser oder einem anderen Getränk, in Joghurt oder in Backwaren. Wichtig hierbei ist, dass man mehr Wasser als sonst zu sich nimmt, wenn man Flohsamen zu seiner gesunden Ernährung hinzufügt. Bei chronischen Krankheiten oder speziellen Medikamenten ist von Flohsamen abzuraten.

Wo kann man Flohsamenschalen kaufen?

Flohsamen-Schalen oder Pulver gibt es heutzutage überall zu kaufen oder zu bestellen. In Online-Shops, in Drogeriemärkten wie DM, Alnatura oder Rossmann, aber auch in Bioläden und Supermärkten bekommt man zahlreiche Produkte von verschiedenen Herstellern. Flohsamenschalen sollten keine Zusatzstoffen aufweisen. Im Besten Fall nutzen Sie Bio Flohsamenschale, dann ist das Risiko an schädlichen Pestiziden sehr gering. Die Preise bewegen sich zwischen 4,00 – 20,00 €, je nach Qualität und Menge.

Kann man Flohsamen dauerhaft einnehmen?

Flohsamen kann man dauerhaft, über Jahre einnehmen. Im besten Fall nimmt man diese vor den Mahlzeiten ein, zum Beispiel 30-60 min vor dem Frühstück mit 250 ml Wasser oder einem anderen Getränk wie z.B. Saft. Es wird empfohlen, Flohsamenschalenpulver mit einem großen vollen Glas gefiltertem Wasser oder einer anderen Art von Flüssigkeit einzunehmen, um ein Ersticken zu verhindern.

Wie lange dauert es bis Flohsamen bei Verstopfung wirkt?

Flohsamen können bei einer Verstopfung relativ schnell zu einer Besserung führen. In den meistens Fällen zwischen 2-3 Tagen, wenn man es richtig dosiert einnimmt.

Sind Flohsamenschalen gesund?

Ja, Flohsamen (Psyllium) sind sehr gesund. Es gilt als das Heilmittel bei Durchfall oder Verstopfungen. Nicht alle Menschen dürfen Flohsamen einnehmen. Flohsamen gilt als gute Quelle für Ballaststoffe und wirkt als Präbiotikum. Weitere Vorteile sind:u003cbru003eu003eKann durch ein schnelleres Sättigungsgefühl beim gesunden Abnehmen unterstützen und zu einer Gewichtsreduktion führen.u003cbru003eu003eDer glykämisches Index bei Diabetes-Patienten kann verbessert und aufrecht erhalten werden.u003cbru003eu003eDer Cholesterinspiegel kann verbessert und das schlechte Cholesterin gesenkt werden.

Kann man Flohsamen und Leinsamen zusammen einnehmen?

Für die beste Verdauung sollten man entweder 20 Gramm Leinsamen oder 10-25 Gramm Flohsamen pro Tag einnehmen.

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.