Symptome eines Schlafentzuges mit gesunder Ernährung lindern

Heike StickelMedizinisch begutachtet von Andrea Stickel, Kinderkrankenschwester & MTA. Am 25. Februar 2020 geschrieben von Kathrin Stickel

Eine neue Studie zeigt auf, dass durch gesundes Essen die Symptome eines Schlafentzuges verringert werden könnten. Oft wird mit zuckerhaltigem Essen versucht gegen die Auswirkungen von Schlafentzug vorzugehen. Dies ist jedoch nicht vom Menschen selbst und dessen Einstellung abhängig, sondern wird durch unseren Körper gesteuert.

Versuchen Sie zuckerhaltige Snacks mit gesundem Lebensmittel auszutauschen

Durch einen erhöhten Schlafmangel, wird die Entscheidungskompetenz im Gehirn beeinträchtigt. Tatsächlich wird dadurch ein erhöhter Zuckerkonsum im Körper ausgelöst um somit den Hormonspiegeln zu manifestieren, die an Hunger und Sättigung beteiligt sind. Genau das belegt eine aktuelle Studie von Journal of Neuroscience, diese geht noch weiter und besagt, dass Personen mit Schlafmangel Symptomen, dadurch unterbewusst mehr Geld für ungesunde Nahrung ausgeben.

Dadurch können auch Heißhunger Attacken entstehen, so werden nicht nur Snacks konsumiert und gekauft die zuckerhaltig sind, sondern auch unbewusst mehr Fastfood gegessen. Speziell Personen die eine Nachtschichtarbeit nachgehen, wie zum Beispiel Ärzte, werden somit häufiger zu ungesunden zuckerhaltigen oder fettigen Snacks greifen. Schlafentzug bereitet Entscheidungsträgern mit Schlafmangel besondere Schwierigkeiten, die diese Fähigkeiten in Notsituationen benötigen.

Logische Aufgaben oder komplexe regelbasierte Aufgaben, bleiben von einem kurzfristigen Schlafmangel unberührt. Jüngste Studien haben aber gezeigt, dass Schlafmangel trotz dieser Bemühungen die Entscheidungsfindung behindert.
1

Reduzieren Sie den Zucker

Erwachsene und Kinder in Deutschland essen zu viel Zucker. Der kurzzeitige Energieschub sorgt dafür, dass man sich kurzzeitig wieder fit fühlt, die Nachteile für die Gesundheit und die Figur aber vergisst. Dadurch kommt man zusätzlich in eine Routine, in der man bei geringster Müdigkeit zu ungesunden greift. Versuchen Sie Lebensmittel mit viel zugesetztem Zucker zu vermeiden, wie zum Beispiel:

  • Kekse
  • Schokolade
  • Süßigkeiten
  • Kuchen
  • zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke
  • einige Frühstücksflocken
    1

Aber auch Fastfoods wie Pommes können die Schlafmangel Symptome reduzieren.

Andere Erschöpfungssymptome in Betracht ziehen

Ein niedriger Eisengehalt kann zu einer Eisenmangelanämie führen, wodurch Sie sich müde und erschöpft fühlen können. Speziell im Teenager Alter tritt dies bei jungen Frauen häufig auf, durch das Verlieren von Menstruationsblut in der Periode tritt Eisenmangel und dadurch Erschöpfung Symptome auf.

Mehr Gemüse

Zusammengefasst lässt sich festhalten, essen Sie mehr Gemüse und weniger Zucker und gesättigte Fettsäuren. Diese Umstellung kann dazu beitragen, dass ihr Gehirn ihnen dadurch, kann dies dazu beitragen, dass die Entscheidungskompetenz im Gehirn gewährleistet ist. Dadurch werden die Müdigkeitsgefühle gelindert.

Das Ungleichgewicht, das Schlafmangel erzeugt ein Ungleichgewicht auf die Homöostase , dies kann zu einem veränderten Hormonspiegel führen, der an Hunger und Sättigung beteiligt sind.

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.