Selleriesaft: Vorteile und Mythen

Heike StickelMedizinisch begutachtet von Andrea Stickel, Kinderkrankenschwester & MTA. Am 01.06.2020 geschrieben von Kathrin Stickel

Fakten zu Selleriesaft

  • Selleriesaft hat viele gesundheitliche Vorteile und ist ein echtes Superfood!
  • Noch ist die gesicherte Studienlage zu Selleriesaft noch etwas dünn. Hinweisgebende Studien belegen erste Vermutungen zu Entzündungsverringerung, Gehirngesundheit, Cholesterinspiegel und Bluthochdruck.
  • Genießen sie Selleriesaft unbedingt frisch, so ist er am gesündesten!
  • Im Selbstversuch haben wir Selleriesaft ausprobiert- lesen sie unsere Erfahrungen!

Der Selleriesaft wird als weiteres „Superfood“ gehandelt. Vor allem in den letzten 2 Jahren nahm die Beliebtheit in Deutschland weiter zu. Es scheint jeder plötzlich zu trinken. In Amerika gibt es Anthony William, der schon seit über 20 Jahren auf den Wundertrank schwört und darüber berichtet, für ihn ist der Selleriesaft ein Allheilmittel. Dem Selleriesaft werden viele gesundheitliche Eigenschaften nachgesagt, es soll bei Bluthochdruck, Entzündungen und hohem Cholesterin helfen. Sellerie ist vielseitig einsetzbar. In Soßen um den Geschmack zu intensivieren, in Salaten oder zum Dippen mit Quark. In den meisten Fällen wird er aber als Saft gepresst und getrunken. Der Hype um den Sellerie der zu Familie der Möhren gehört ist auch in Instagramm und bei den Hollywood Stars und Models wie Miranda Kerr angekommen. Die Sellerie-Pflanze hat reichlich Vitamine (Vitamin K und C, einige B-Vitamine), Antioxidantien und Mineralien (Beta-Karotin, Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium). In diesem Artikel erfahren Sie alles, was die Wissenschaft über Selleriesaft sagt, was er bewirkt und was Sie konkret wissen müssen, bevor sie ihn trinken.


Zusammengefasst
: Selleriesaft ist ein echtes Superfood, welches vielseitig eingesetzt werden kann. 

Seit wann gibt es Selleriesaft

Laut Aussagen von Forschern, gibt es Überreste in der Schweiz, die belegen das  bereits 4.000 v. Chr. Selleriesamen transportiert worden sind. 1 . Aber auch im alten Ägypten, Rom oder China wurde die Sellerie als Heilmittel eingesetzt.


Zusammengefasst
: Sellerie gilt als altes Heilmittel.

Nährwertangaben Sellerie

Sellerie hat kein Fett und bei 100 g nur 14 Kalorien. Hier weitere wichtige Nährwerte:

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 100

Menge pro Portion
Kalorien 14
% Tageswert*
Gesamtfett 0g 0%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 105mg 5%
Gesamtkohlenhydrate 3,6g 1%
Ballaststoffe 1,8g 4%
Gesamtzucker 1,8g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 0g

Vitamin D 0mcg 0%
Calcium 36mg 3%
Eisen 0,33mg 0%
Kalium 344mg 8%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.
7 Vorteile von Selleriesaft

Ist Selleriesaft gesund?

Sellerie gehört definitiv zu den gesündesten Snacks, es ist kalorien- und zuckerarm. Aktuell gibt es nur vereinzelnde Studien zu Selleriesaft und dessen Wirkung. Es gibt aber einige Studien die die Inhaltsstoffe untersucht haben. Ist das Trinken von Selleriesaft trotzdem gut für die Gesundheit?

Selleriesaft kann Entzündungen hemmen

Sellerie enthält wichtige Antioxidantien. Antioxidantien tragen zu einem verminderten Krankheitsrisiko bei und helfen ihrem Körper, im Kampf gegen freie Radikale. Hierbei spielen Luteolin (wird als entzündungshemmend und antioxidativ beschrieben) und Apigenin (Wirkung gegen das Wachstum von Krebszellen) eine große Rolle. Eine Studie 2 an Ratten zeigte auf, dass Luteolin bei Mäusen die Entzündungen reduzieren und allergische Reaktionen verringern konnte.

Selleriesaft kann das Gehirn schützen

Ratten die einer Studie3 mit Luteolin behandelt wurden, wiesen eine geringere Gehrinzellenschädigung auf. Auch die Gedächtnis und Lernbereitschaft steigerte sich. Die gesunden Ballaststoffe sorgen dafür, dass ihr Verdauungssystem besser und gesünder funktionieren kann, es kann auch helfen bei folgenden weiteren Punkten:

  • beim Abnehmen
  • der Blutzuckerspiegel wird ausgeglichener
  • gesünderer Cholesterinspiegel
  • gesunder Darm und besseres Immunsystem
  • Längeres Sättigungsgefühl
  • Risiko für Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes reduzieren

Kann man Krebszellen mit Selleriesaft bekämpfen?

Das im Selleriesaft enthaltene Luteolin, kann laut einer Studie 4 Krebszellen bei Nagetieren stoppen. Dadurch wird laut Forscher verhindert, dass weitere Blutgefäße um vorhandene Tumoren wachsen. Ein interessanter Punkt ist die unterstützende Wirkung auf Chemotherapeutika,welche sich dadurch erhöht und zugleich die toxischen Wirkungen der Medikamente auf den Körper reduziert.

Hoher Cholesterinspiegel

Eine Studie 5 zeigte auf, dass Ratten durch eine 30 tägige Einnahme von Sellerieblattextrakten, den schlechten LDL- Cholesterinspiegel senken konnten. Die Ratten wurden gleichzeitig mit einer fettreichen Ernährung gefüttert.

Bluthochdruck

An einer Studie 6 in der 30 Probanden mit hohem Blutdruck untersucht wurden, fanden die Forscher heraus, dass die Probanden einen starken Blutdruckabfall bekamen. Die Probanden nahmen jeweils eine Kapsel mit 75 mg Selleriesamenextrakt zweimal am Tag ein, die Studie ging über 50 Tage. Eine Inhaltsstoff im Selleriesamenextrakt erwies sich als blutdrucksenkendes Mittel.

Entzündungshemmend

Selleriesaft besitzt eine entzündungshemmende Wirkung. Dafür zuständig sind die sekundären Pflanzenstoffe, diese sind unter anderem für den Blutdruck zuständig. Bei Problemen mit den Schilddrüsen werden dem Selleriesaft auch positive Eigenschaften nachgesagt, zudem gehören auch chronischen Krankheit, wie Rheuma oder Arthritis. Bisher gibt es dazu jedoch noch kaum Studien, welche die Wirkung am Menschen wissenschaftlich belegt haben.


Zusammengefasst
: Umfangreiche Studien zu Selleriesaft wären wünschenswert. Bisherige Studien beschreiben entzündungshemmende, blutdrucksenkende, Cholesterinspiegel senkende und schützende Eigenschaften!

Wie mache ich Selleriesaft?

Sie sollten versuchen den Saft binnen 24 Stunden zu trinken, schaffen Sie dies nicht, so sollten Sie diesen einfrieren. Die Experten sind unterschiedlicher Meinung dazu. Einige behaupten durch das Einfrieren würden die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Selleriesaftes nachlassen. Deswegen trinken Sie ihn so frisch wie möglich, jeden Morgen ungefähr 300 ml Selleriesaft auf nüchternen Magen.

Selleriesaft selber machen

Zutaten für das Rezept:

  • 1 großes Bündel Sellerie

Zubereitung:

Sellerie abspülen, danach in grobe Stücke schneiden. In einer Saftpresse auspressen oder in den Mixer geben und fein hacken. Im besten Fall trinken Sie den Selleriesaft sofort. Wenn Sie den Mixer nutzen, dann sollten Sie ca 100ml Wasser pro Staude in den Mixer geben und fein pürieren. Danach das Ganze in ein Filtertuch geben, ausdrücken und den Saft genießen. Selbstverständlich können Sie auch im Bio- oder Supermarkt (Rewe, DM, Rossmann…) oder im Internet viele Hersteller finden, die den grünen Saft in Flaschen verkaufen. Allerdings gilt, je frischer, desto besser.


Zusammengefasst
: Selleriesaft am besten frisch genießen, deshalb gerne selber machen! Auch als Smoothie lecker und gesund- hier gehts zum Rezept!

Wann sollte man Selleriesaft trinken?

Der Selleriesaft Guru und Experte aus Amerika, Anthony William empfiehlt den Saft ca. 30min vor dem Frühstück zu trinken. Selbstverständlich kannst du den Saft auch zu einer anderen Uhrzeit nehmen, im Idealfall haben Sie 30 Minuten davor noch nichts gegessen. Obwohl die reine Konsistenz oder Zugabe von Apfel, Ingwer, Spinat, Grünkohl, Petersilie, oder Zitrone die Heilwirkung des reinen Selleriesafts ändert, sollten Selleriesaft Neulinge erst mit einer Mischung anfangen. So gewöhnen Sie sich langsam an den Geschmack und können so jeden Tag ein bisschen mehr Sellerie dazugeben.


Zusammengefasst
: Experten raten zu Selleriesaft noch vor dem Frühstück!

Veränderung des Stuhlgangs

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich der Stuhlgang nach dem trinken von Selleriesaft etwas verändert. Bei einigen Menschen kann dies der Falls ein, dies gilt als normale Entgiftungsreaktion des Körpers. Der Stuhlgang kann etwas leichter, flüssiger sein als zuvor. Ihr Stuhlgang wird sich in wenigen Tagen  stabilisieren und gesünder werden.


Zusammengefasst
: Auf unsere Verdauung kann Selleriesaft auswirkungen haben.

Selleriesaft – Das sind unsere Erfahrungen

Bevor wir mit diesem Artikel gestartet sind, habe ich einen Selbstversuch mit 400 ml Selleriesaft pro Tag gemacht. Da man ihn laut Anthony Williams pur trinken soll, habe ich das gleich ausprobiert. Jeden Morgen, 30 Tage lang habe ich den etwas gewöhnungsbedürftigen Geschmack des Selleriesaft versucht zu genießen. Nach 2 Tagen habe ich ihn jedoch mit Äpfeln oder Zitronensaft gemischt, danach war er genießbarer. Vor Allem als Smoothie mit frischem Apfel, Zitrone und Minze, schmeckt  er richtig gut! Hautveränderungen hatte ich kaum bemerkt, minimale Falten sind verschwunden, der Stuhlgang war besser als zuvor. Ich fühlte mich nach 1 Woche morgens vitaler und gesünder. In nächster Zeit habe ich mir vorgenommen den  frischen Sellersiesaft in meine Ernährung zu integrieren, denn die positiven Ergebnisse sind da und ich möchte Sie nicht mehr missen.


Zusammengefasst
: Mit den Ergebnissen war ich sehr zufrieden, vor allem im Mix mit frischem Obst, schmeckt er inzwischen richtig lecker!

Rezept: Sellerie-Smoothie

(mit Apfel, Zitrone, Minze und Melisse)

Hier für euch unser Rezept für den gesunden aber auch leckeren Sellerie-Smoothie. Vor Allem in Verbindung mit Minze und Zitronenmelisse, schmeckt er richtig erfrischend!

Hier gehts zum Rezept!

Häufig gestellte Fragen

Welche Wirkung hat Selleriesaft?

Selleriesaft versorgt den Körper mit Antioxidantien, Vitamine sowie Mineralstoffe. Zugleich ist Selleriesaft sehr kalorienarm.

Was bewirkt Selleriesaft auf nüchternen Magen?

Selleriesaft ist auf nüchternen Magen bekömmlich. Er bringt den Organismus zum starten und fördert zugleich den Darm-Trakt inkl. einer besseren Verdauung

Welchen Sellerie zum Entsaften?

Um die Sellerie zu entsaften sollten frische Selleriestangen verwendet werden. Verzichten sie auf die Knollensellerie, da diese feste Pflanzenfasern aufweist, die nicht ideal sind.

Kann man mit Sellerie abnehmen?

Sellerie gilt als hervorragende Lösung beim Abnehmen. Durch den geringen Anteil an Kalorien und den hohen Anteil an Vitaminen und Ballaststoffen fühlt man sich länger satt und nimmt so weniger Kalorien pro Tag ein.

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.