Risikofaktor Coronavirus – Virus greift Menschen unterschiedlich an

Heike StickelMedizinisch begutachtet von Andrea Stickel, Kinderkrankenschwester & MTA. Am 16. März 2020 geschrieben von Kathrin Stickel

Schnelle Fakten zum Coronavirus

  • Die Sterblichkeitsrate erhöht sich mit dem Alter(meistens mit Vorerkrankungen)
  • Die Coronavirus-Pandemie führt in Deutschland und Europa zu drastischen Maßnahmen
  • Aktuell werden über 80 Medikamente getestet
  • Vitamin D und Quercetin könnten Vorteile bringen

Der Ausbruch von COVID-19 schreitet Tag für Tag voran, weltweit breitet er sich weiter aus. Derzeit werden in der Welt mehr als 80 klinischen Studien zu Arzneimittel getestet, die von intravenösem Vitamin C und Stammzellen bis hin zu HIV-Medikamenten und Malariamedikamenten reichen. Ein Bericht zeigte auf, dass derzeit kanadische und chinesische Forscher an einer Studie arbeiten, um die die Wirksamkeit von Quercetin gegen COVID-19-Infektionen herauszufinden. Quercetin ist ein starker Immunverstärker und ein Breitband-Antivirusmittel. Doch welche Risikofaktoren bestehen derzeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus, solange kein Impfstoff produziert und erforscht wurde?

Risikofaktor 1 bei Covid-19 – Die Sterblichkeitsrate steigt mit hohem Alter

Vorweg möchten wir sagen, ca. 80% aller Coronavirus-Fälle verlaufen sehr mild. Laut der Weltgesundheitsorganisation erholen sich Menschen mit leichten Erkrankungen in etwa zwei Wochen, während Menschen mit schwereren Erkrankungen drei bis sechs Wochen brauchen können, um sich zu erholen. Eine aktuelle Studie an 44.000 bestätigten Patienten 1 aus China zeigt, dass COVID-19 eher ältere Menschen mit bereits bestehenden Gesundheitsproblemen am stärksten treffen kann. Schaut man sich die Studie genauer an, so kann man festhalten, dass je älter man wird, umso höher die Sterblichkeitsrate steigt. In der Studie wurden auch knapp 4.400 Kinder untersucht, bei denen es kein Todesfall gab.

Hier ist die Sterblichkeitsrate für jede Altersgruppe gemäß der Studie:

  • Bisher kein Todesfall bei Kindern unter 10 Jahren gemeldet
  • Patienten zwischen 10 bis 19 Jahren starben genauso häufig wie Patienten in den Dreißigern.
  • Patienten in den Fünfzigern starben etwa dreimal häufiger als Patienten in den Vierzigern
  • Patienten in den 70ern und 80ern haben das höchste Sterberisiko mit 15%

Das Risiko erhöht sich bei Vorerkrankungen wir Herzerkrankungen um +10%, während Patienten mit Diabetes eine Sterblichkeitsrate von etwa + 7% hatten.

„Unter den Infizierten werden sich die meisten erholen“, sagte der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus, am Montag .2


Zusammengefasst
: Je älter Sie sind und je mehr Vorerkrankungen Sie haben, umso höher ist die Sterblichkeitsrate bei COVID-19.

Risikofaktor 2 nach einer Covid-19 Infektion – Möglicherweise 20 bis 30% weniger Lungenfunktion

Ärzte machten eine Entdeckung, nachdem Sie 12 Patienten, die sich von dem Coronavirus erholen untersucht hatten. Möglicherweise haben einige Patienten eine 20 bis 30% reduzierte Lungenfunktion. „Sie schnappen nach Luft, wenn sie etwas schneller gehen“, sagte ein führender Experte für Infektionskrankheiten laut der South China Morning Post . Er fügte jedoch hinzu, dass Patienten Herz-Kreislauf-Übungen machen könnten, um ihre Lunge zu verbessern. Scans von neun Patienten deuten darauf hin, dass erholte Patienten Organschäden erlitten hatten, berichtete die New York Post.3 Hier muss man weitere größere Studien abwarten ob diese auch die Tendenz der eingeschränkten Lungenfunktionen teilen.

Eine Analyse von fast 140 Coronavirus-Scans lässt daraus schließen, dass diese „Glasflecken“ auf beiden Lungen, ein Kennzeichen des Virus sein könnte.

 

Computertomographiebilder nach Auftreten der Symptome


Zusammengefasst
:: Möglicherweise haben einige Patienten eine 20 bis 30% reduzierte Lungenfunktion nach einer überstandenen COVID-19 Infektion.

Risikofaktor 3 – Ein schlechter SOFA-Score sorgt für hohe Sterberaten

Der SOFA-Score / SOFA-Index ist ein guter medizinischer Score für den Zustand eines Patienten, der sich bereits auf der Intensivstation befindet und an einer Sepsis leidet oder vermutet wird. Für den SOFA-Score4 werden sechs Organe mit unterschiedlichen Parameter beurteilt. Hierbei werden Punkte von 0 – 4 vergeben:

Folgendes wird beim Patienten bewertet:

  • Herz-Kreislauf
  • Nierenfunktion
  • Blutgerinnung
  • Leberfunktion
  • Zentrales Nervensystem
  • Atemtätigkeit

Eine Studie5 zeigte auf , dass Personen die mit dem Coronavirus infiziert waren und einen SOFA-Index mit 4,5 hatten zum aller größten Teil an Sepsis starben. Patienten mit einem SOFA-Index von 1 überlebten.


Zusammengefasst
: Sorgen Sie für eine vitaminreiche Ernährung und ein gesundes Herz-Kreislauf-System. Reduzieren Sie den Alkohol und reduzieren Sie die Zigaretten für ein besseres Immunsystem und bessere Nieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kann Vitamin D und Quercetin vor COVID-10 vorbeugen?

Derzeit gibt es keine Studien, die in Verbindung mit Vitamin D und dem Coronavirus untersucht wurden. Belege zeigen aber auf, dass Vitamin D bei einer Influenza Grippe eine wichtige Komponente spielen kann. 6 7


Zusammengefasst
: Vitamin D hat zwar keine direkte Wirkung auf den Coronavirus, es stärkt aber ihre Immunfunktion, dass ihnen ermöglicht den Virus besser bekämpfen zu können. Vitamin D könnte somit gegen COVID-19 sehr nützlich sein.

Quercetin und der Cornoavirus

Als 2003 in 26 Ländern die SARS-Epidemie ausbrauch, begannen Forscher mit der Untersuchung von Quercetin. Quercetin ist ein sekundärer Pflanzenstoff der in vielen Pflanzen vorkommt. Quercetin wirkt als Antioxidans und schützt Zellen vor freien Radikale.8 9

In was ist Quercetin enthalten?

  • Apfel (20–440 mg/kg)
  • Kaper (17500 mg/kg)
  • Liebstöckel (1650 mg/kg)
  • Tee (Camellia sinensis)
  • Zwiebel – besonders in den äußersten Ringen (280–486 mg/kg)
  • Heidelbeere (kultiviert 74 mg/kg, wild 140–158 mg/kg)
  • Grünkohl (60–100 mg/kg)

Ende Dezember 2019, mit dem ersten Ausbruch in Whuan wendeten sich die Wissenschaftler an China um mit Untersuchungen von Quercetin und COVID-19 starten zu dürfen. Im Februar 2020 wurde Ihnen dies gewilligt. Es sind 1000 Testpatienten die von kanadischem und chinesischem Wissenschaftler untersucht udn beobachtet werden.8 In den USA ist beispielsweise Quercetin bereits als sicher für den menschlichen Verzehr zugelassen. Dadurch konnten Die Wissenschaftler Tierversuche überspringen. Wenn nun an Menschen die Behandlung funktioniert, wäre es sofort verfügbar und würde 2 Euro Behandlungskosten pro Tag an hervorrufen.


Zusammengefasst
: Quercetin ist ein starker Immunverstärker und ein Breitband-Antivirusmittel.

Dieses Bild darf gerne geteilt oder auf Webseiten eingebaut werden.

Coronavirus Patienten in Wuhan erhalten hochdosiertes Vitamin-C

Corona Virus- Alles was sie wissen müssen. Aktueller Stand und Maßnahmen

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.