WERBUNG

Wicki(nger)-Eintopf

Wikingertopf- EIntopf mit Gemuese und Hackbaellchen verfeinert mit Schnittlauch

Zubereitungszeit
45 Minuten

Portion
6

Mahlzeitentyp
Hauptspeise, Suppe

Diät-Kategorie
Fructosefrei

Zutaten

  • 5 große Kartoffeln
  • 7 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 600 g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 Liter Wasser
  • 1 Becher Sahne
  • 2 EL Gemüsebrühe (hochwertig)
  • Salz, Kräutersalz, Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 Ei

Anleitung

  1. Gemüse schälen.
  2. Gemüse in kleine Würfel oder Scheiben schneiden.
  3. Mit 2 Liter Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen.
  4. Hackfleischbällchen herstellen aus: fein gewürfelter Zwiebel, Ei, Hackfleisch, zerkleinerter Toast, Paniermehl, Kräutersalz.
  5. Gemüsebrühe in den Topf geben.
  6. Hackbällchen einzeln hinzugeben und alles auf kleiner Stufe köcheln lassen.
  7. Nach ca. 15 Minuten Gartest machen!
  8. Sahne hinzugeben und final abschmecken.
  9. Mit frischem Schnittlauch garnieren!
  10. Guten Appetit!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kinder und Erwachsenenportion des Eintopfs

Dieser Gemüse-Fleisch-Eintopf wird bei uns liebevoll Wickitopf genannt! Man wird genauso schlau wie Wicki und so stark wie die Wikinger! Spaß beiseite, dieser leckere Eintopf ist nicht nur gesund und super einfach selbst gekocht. Er ist auch voller Gemüse und hat durch die Sahne ein ganz besonders Aroma! Ein perfekter gesunder Eintopf für die ganze Familie, besonders an kalten Tagen!

Das Fleisch wird direkt mit dem Gemüse gekocht, wir sparen also weiteres Fett zum anbraten. In unserer Version haben wir 100 g Fleisch pro Person gerechnet. Gerne können sie hier variieren und noch mehr Gemüse oder weitere Sorten einbauen. Auch grüne Bohnen nutzen wir sehr gerne! Wir kochen immer einen großen Topf voll, weil er immer ratz fatz leer ist. Passen sie hier die Mengen ggf. an.

Unser Tipp:

Der Eintopf lässt sich super einfach vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag noch super! Frisch mit etwas Schnittlauch verfeinert, ist dieses Rezept eines unserer Familien-Klassiker! Sogar unsere Kinder lieben ihn!

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 500

Menge pro Portion
Kalorien 380
% Tageswert*
Gesamtfett 21g 27%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin mg 0%
Natrium 130mg 6%
Gesamtkohlenhydrate 19g 7%
Ballaststoffe 5,5g 17%
Gesamtzucker 6g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 27g

Vitamin D 0,3mcg 0%
Calcium 110mg 9%
Eisen 4,1mg 23%
Kalium 850mg 19%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Wicki(nger)-Eintopf

Wir wollen ihnen nun Schritt für Schritt erklären, wie sie den gesunden Eintopf selbst und einfach zubereiten

Schälen sie das ganze Gemüse.

Kohlrabi, karotten und Kartoffeln geschaelt

Würfeln sie das Gemüse und entfernen sie dabei braune Stellen und die Enden der Karotten. Alles in eine GROßEN Topf geben!

geschnittene Gemuesewürfel Karotte Kartoffel

2 Liter Wasser aufgießen und zum kochen bringen!

Topf mit Gemuesewuerfel und Wasser

Eine kleine Zwiebel schälen und fein hacken. 1 Ei (hier zwei sehr kleine) hinzugeben. 

Schuessel mit Ei und fein gehackter Zwiebel

Hackfleisch in einer Schüssel mit etwas Kräutersalz würzen. Toastbrot zerbröseln und ebenfalls dazugeben.

Toasbrot zerkruemelt und Hackfleisch mit Kraeutersalz

Etwas Paniermehl über die Masse geben und zu einem Teig kneten (bitte mit Handschuhe).

Paniermehl ueber Hackfleischmasse

Aus der Masse nun kleine Bällchen formen.

Hackbaellchen geformt mit Handschuhe

Gemüsebrühe (gute Qualität ohne Zusatzstoffe verwenden) in den Topf geben und gut verrühren. Herd etwas zurückschalten.

Essloeffel voll Gemuesebruehe in Pulverform

Rohe Hackbällchen einzeln dazugeben und alles auf kleiner Stufe ca. 15 Minuten köcheln lassen!

Rohe Hackbaellchen im Topf mit Wasser und Gemuesewuerfel

Gartest machen und dann Herd ausschalten. Sahne dazugeben und final würzen!

Gartest des fertigen Eintopfs machen

Frischer Schnittlauch waschen und schneiden, damit den Eintopf garnieren!

frischer gewaschener Schnittlauch fein geschnitten

Anrichten und genießen!

Eintopf mit Karotte Kohlrabi Kartoffel und Schnittlauch

Guten Appetit! 

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)
WERBUNG
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.