WERBUNG

Sauerkraut selbst herstellen

Sauerkraut selbstgemacht in Schüssel

Zubereitungszeit
15 Minuten

 

Portion
1 kg Weißkohl gibt ca. 5 Gläser

Mahlzeitentyp
Hauptspeiße, Beilage

Diät-Kategorie
Vegetarisch, glutenfrei, kohlenhydratarm, vegan, laktosefrei, paleo, ketogen

Zutaten

  • Weißkohl (ca. 1kg)
  • 15g Salz
  • ggf. etwas Wasser
  • nach Geschmack Gewürze wie Pfeffer oder Kümmel.
  • Schraubglas mit Deckel

Anleitung

  1. Weißkohl in Streifen schneiden, Strunk entfernen.
  2. In eine Schüssel geben und durch stampfen.
  3. Mit der Hand kneten, bis Flüssigkeit austritt (ca. 5-10 Minuten).
  4. Nochmals stampfen.
  5. In saubere Gläser abfüllen.
  6. Flüssigkeit aufgießen.
  7. Kümmel hinzugeben.
  8. Gut verschließen, schütteln und bei Zimmertemperatur ca. 2 Wochen lagern.
  9. Dann in den Keller (oder anderen kühlen, dunklen Platz) umziehen.
  10. Nach Bedarf weiterverwenden!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sauerkraut selbst herzustellen ist super einfach und schmeckt einfach nur klasse! Auch ist Sauerkraut super gesund und hat viele wertvolle Nährstoffe enthalten! Weißkohl/kraut gehört zu den Herbst- und Wintergemüsesorten und ist regional erhältlich und landet durch kurze Transportwege schnell auf unseren Tellern. Es gehört zur Familie der Kreuzblütlern (wie auch Kohlrabi oder Brokkoli), ihnen werden viele gesundheitliche Vorteile nachgesagt. Sie sind voller wertvoller Vitamine und Mineralstoffe und auch die Senföle sind für die gesundheitlichen Effekte verantwortlich! Nach dem Fermentationsvorgang ist das Sauerkaut ca. 1 Jahr lang haltbar, wenn es kühl und dunkel gelagert wird. Wir lassen das Kraut immer in den Gläsern, schließen den Deckel aber nicht zu fest!

Unser Tipp:

Legen sie unter die verschlossenen Gläser immer ein Geschirrtuch. Es kann sein, dass während des Fermentationsprozesses Flüssigkeit austritt!

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 100

Menge pro Portion
Kalorien 30
% Tageswert*
Gesamtfett 0,3g 0%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 595mg 26%
Gesamtkohlenhydrate 4,1g 2%
Ballaststoffe 3g 10%
Gesamtzucker 4,1g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 1,5g

Vitamin D 0mcg 0%
Calcium 55mg 5%
Eisen 0,8mg 0%
Kalium 215mg 5%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Sauerkaut selbst herstellen

Wir wollen ihnen nun Schritt für Schritt die Zubereitung von Sauerkraut erklären.

Nutzen sie einen frischen Weiß oder Spitzkohl. Entfernen sie die äußeren Blätter und den Strunk. Schneiden oder hobeln sie diesen in feine Streifen.

weißkohl fein geschnitten oder gehobelt

Umso feiner umso zarter wird das Sauerkaut!

kohlstreifen fein

Geben sie die Kohlstreifen in eine Schüssel!

Kohlstreifen in schüssel

Geben sie Salz darüber. Pro KG Kohl nimmt man ca. 15 g Salz.

Salz auf tellerchen

Stampfen sie nun die Streifen mit einem Kartoffelstampfer oder anderem Küchenhelfer. Hier wird etwas Kraft benötigt.

Kohlstreifen mit Kartoffelstampfer stampfen

Kneten sie dann mit der Hand weiter. Nach ca. 5-10 Minuten tritt Flüssigkeit aus!

Kohlstreifen kneten hand einmalhandschuhe

Nochmals gut durch stampfen, es sollte möglichst viel Flüssigkeit austreten!

kohl saft

Füllen sie das Sauerkraut fast randvoll in saubere, heiß ausgespülte Gläser.

Kohlstreifen im glas sauerkraut selber machen

Füllen sie das Glas mit der Krautflüssigkeit auf! Falls dieses nicht reicht, kann auch Wasser hinzugegeben werden, am besten mit zusätzlichem Salz.

abgefülltes sauerkraut selbstgemacht in glas

Auf das fertig eingefüllte Kraut geben wir immer noch etwas Kümmelkörner und Kümmelpulver.

kümmel sauerkraut im glas

Gut verschließen und kurz schütteln, damit sich der Kümmel gut verteilt. Anschließend auf einem Geschirrtuch (falls Flüssigkeit austritt) ca. 2 Wochen fermentieren lassen. Im Laufe der Zeit verändert sich Geschmack und Konsistenz. Probieren sie gerne zwischendurch und finden sie heraus, wann ihnen das Sauerkraut am besten schmeckt! Nach ca. 2 Wochen schmeckt es uns am besten und wir verwenden es weiter, bzw. ziehen die Gläser dann in den Keller um. Wenn sie kühl und dunkel gelagert werden, halten sie ca. 1 Jahr! Auch kühl gelagert fermentiert es leicht weiter!

verschlossene gläser sauerkraut selbstgemacht im glas

Zur Weiterverwendung kochen wir es immer kurz auf oder verzehren es auch mal roh! Lecker, gesund und ganz ohne Zusatzstoffe. Viel Spaß beim Ausprobieren!

sauerkraut selbermachen selbstgemacht in glas und schale
Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)
WERBUNG
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.