WERBUNG
Zum Shop

Grünkohl mit Pinkel- der norddeutsche Klassiker in der gesunden Variante

Zubereitungszeit
60 Minuten

Portion
4

Mahlzeitentyp
Hauptspeiße

Diät-Kategorie
Glutenfrei,  Laktosefrei

Zutaten

  • 1 große Schüssel Grünkohl (ca. 500g)
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 EL Öl (z.B.Avocadoöl)
  • ½ L Gemüsebrühe
  • 50 g mageren Katenschinken
  • 1 Kartoffel
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Pinkelwürste oder Alternativen (Fenchelwürste oder Kassler)
  • 500g kleine Biokartoffeln als Beilage

Anleitung

  1. Grünkohl waschen.
  2. Härtere Stiele entfernen und klein zupfen.
  3. Grünkohl fein schneiden oder hacken.
  4. Zwiebel schälen und würfeln.
  5. Zwiebel andünsten und Katenschinken hinzugeben.
  6. Grünkohl dazugeben und mitbraten.
  7. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  8. Kartoffel reiben und dazu geben.
  9. Sachte würzen! Achtung Grünkohl schmeckt bereits salzig!
  10. 45 Minuten garen lassen.
  11. Nach 30 Minuten Würste hinzugeben.
  12. Kartoffeln als Beilage abkochen.

Grünkohl ist ein heimisches Superfood. Er ist reich an vielen wichtigen Nährstoffen. Dazu gehören Provitamin A, B-Vitamine, Folsäure, Vitamin E, K und C, Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Eisen, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Senfölglykoside. Diese halten unseren Körper gesund und wirken sich positiv auf unsere Knochen, Zähne, Zellen, unser Herz und unsere Verdauung aus. Als Typisches Wintergemüse, lohnt es sich also, ihn besonders zur dunklen Jahreszeit öfter auf den Teller zu bringen!

Tipp:

Grünkohl mit Pinkelwürste ist ein echter Winterklassiker. Pinkelwürste sind sehr fettreich. Aus diesem Grund wandeln wir das Rezept immer etwas ab und besorgen beim Metzger unseres Vertrauens Fenchelwürste. Fragen sie noch dort nach einer mageren Alternative. Auch Kassler kann alternativ gut zum Grünkohl zubereitet werden.

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 525

Menge pro Portion
Kalorien 530
% Tageswert*
Gesamtfett 36g 45%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 68mg 23%
Natrium 1221mg 54%
Gesamtkohlenhydrate 25,5g 9%
Ballaststoffe 9,7g 30%
Gesamtzucker 6,3g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 26g

Vitamin D 0,15mcg 0%
Calcium 312mg 24%
Eisen 4,4mg 23%
Kalium 1480mg 33%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Wie man Grünkohl mit Pinkelwürste selbst herstellt

Schritt für Schritt wollen wir ihnen nun die Zubereitung erklären.

Grünkohl waschen. 

Härtere Stiele entfernen und Blätter klein zupfen. Bei großen Mengen den Grünkohl in mehrere Portionen aufteilen. 

Anschließend durchhacken und so zerkleinern..

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Mit 1 El Öl, in einem großen Topf dünsten und den Schinken hinzugeben.

Den vorbereiteten Grünkohl abtropfen lassen, ggf. etwas ausdrücken und mitbraten. 

Die Gemüsebrühe darüber geben und kurz aufkochen lassen. Die rohe, geriebene Kartoffel dazugeben. 

Dann bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten garen lassen.

Nach 30 Minuten die Pinkelwürste mitgaren.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Aber Achtung! Der Grünkohl schmeckt von Natur aus bereits salzig, auch durch die Gemüsebrühe ist schon gut Geschmack entstanden. unbedingt vor dem Würzen testen!

Als Beilage kleine Kartoffeln mit 2 EL Salz im Wasser abkochen, je nach Größe dauert das ca. 30 Minuten. Auf Bioqualität achten, da die Schale mitgegessen wird. Nach den abkochen wieder in den noch heißen Topf geben, so wird die feine Salzkruste sichtbar.

Guten Appetit! 

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)
WERBUNG! Zum Shop
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.