Gegrillte-Karamellisierte Ananas

Zubereitungszeit
15 Minuten

Portion
7-8 Scheiben

Mahlzeitentyp
Nachspeise, Frühstück, Snack, Beilage

Diät-Kategorie
Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch  

Zutaten

  • 1 ganze, frische Ananas
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 El Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimt

Anleitung

  1. Ananas von der Schale befreien.
  2. Ananas in Scheiben schneiden.
  3. Aus Kokosöl, Zimt und Kokosblütenzucker eine Marinade mischen.
  4. In der Pfanne oder auf dem Grill ca. 10 min braten.
  5. Servieren und genießen!

Ob als leckeres Winterdessert oder sommerlich auf dem Grill zubereitet- Unsere gegrillte-karamellisierte Ananas ist ein Klassiker fürs ganze Jahr. Ob mit Vanilleeis oder pur, so schmeckt Ananas angenehm mild und lecker, darüber hinaus bringt die Ananas viele gesundheitliche Vorteile mit sich!

  • Ananas ist reich an Vitamin C und anderen wichtigen Nährstoffen, dabei ist sie kalorienarm und fettarm. Eine optimale Frucht für unsere Gesundheit, welche unser Immunsystem stärkt.
  • Das in größeren Mengen enthaltene Enzym Bromelain ist sehr wichtig für unseren Körper. Es wirkt entzündungshemmend, verbessert unsere Herzgesundheit, kann Krebszellen zerstören und soll gegen Allergien und Asthma helfen. Ananas ist einer der besten Bromelainquellen überhaupt.
  • Ananassaison ist zwischen September und Februar, also dann, wenn heimische Früchte knapp sind. Besonders in der kalten Jahreszeit können wir unserem Körper so wichtige Nährstoffe natürlich zur Verfügung stellen.
Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 100g

Menge pro Portion
Kalorien 110
% Tageswert*
Gesamtfett 3,8g 4%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0,04mg 0%
Natrium 2,3mg 1%
Gesamtkohlenhydrate 16,1g 6%
Ballaststoffe 1,4g 4%
Gesamtzucker 16,1g
Enthält 3,1g zugesetzten Zucker 6%
Eiweiß 0,5g

Vitamin D 0mcg 0%
Calcium 17,8mg 2%
Eisen 0,4mg 0%
Kalium 175mg 4%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Wie man Gegrillte-Karamelisierte-Ananas zubereitet

Schritt für Schritt wollen wir ihnen nun die Zubereitung erklären

Als erstes wird die Ananas wird von der Schale befreit. Wer wissen möchte wie man das am besten macht, empfehlen wir unsere Ananas Schneidetipps

Schneiden sie die Ananas in ca 7-8 Scheiben.

Kokosöl mit Kokosblütenzucker und Zimt vermischen.

Wenn die Masse zu fest ist, kurz erwärmen.

Beide Seiten der Ananasscheibe mit der Marinade bestreichen.

Ab auf den Grill oder optional auch in die Pfanne. Mehrmals wenden. Die Grilldauer beträgt ca 10 Minuten.

Guten Appetit!

Gegrillte-Karamellisierte Ananas

Zubereitungszeit15 Minuten

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.