Mangold-Ziegenkäse-Taschen

Nahaufnahme gebratene Ziegenkaesetasche mit Mangold
Nahaufnahme gebratene Ziegenkaesetasche mit Mangold

Zubereitungszeit
20 Minuten

Portion
5 Taschen (2 Personen)

Mahlzeitentyp
Hauptmahlzeit, Beilage

Diät-Kategorie
Glutenfrei, Vegetarisch,  Laktosefrei, Kohlenhydratarm, Ketogen


Zutaten

  • 200 g Ziegenweichkäse (Würfel oder am Stück)
  • 5 große Mangoldblätter
  • wenn gewünscht Bacon (1 pro Tasche)
  • 1 EL Rapsöl
  • Holzspieße oder Zahnstocher
  • Wasser

Anleitung

  1. Mangoldblätter waschen und härtere Teile des Stiels entfernen.
  2. In einer Pfanne Wasser zum kochen bringen und Mangoldblätter einzeln kurz (30 Sekunden) blanchieren.
  3. Auf ein Küchenbrett legen und mit SChafskäsewürfel befüllen.
  4. Wer mag kann eine Scheibe Bacon um die  Würfel legen.
  5. Mangoldblätter erst seitlich dann vorne und hinten hochklappen und den Ziegenkäse „einpacken“. 
  6. Mit einem Holzspieß oder Zahnstocher befestigen.
  7. 5 Minuten von allen Seiten anbraten.
  8. Final mit etwas Kräutersalz würzen.

Mangold, welcher gerne mit Spinat verglichen wird enthält , viele gesunde Nährstoffe, Vitamine wie z.B. B-Vitamine sowie Vitamin K und andere wichtige Nährstoffe. Mangold jedoch roh verzehrt viel Oxalsäure, die Nierensteine bedingen können. Mangold deshalb immer erhitzen und nicht als Salat verzehren, die giftigen Stoffe werden abgebaut und der Mangold schmeckt viel zarter.

Unser Tipp:

Blanchieren sie die Mangoldblätter gleich in der Pfanne, in der sie später braten, das spart Aufräumarbeit und Zeit!


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 182

Menge pro Portion
Kalorien 359
% Tageswert*
Gesamtfett 30g 38%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 54mg 18%
Natrium 1067mg 47%
Gesamtkohlenhydrate 2g 1%
Ballaststoffe 2g 7%
Gesamtzucker 2g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 21g

Vitamin D 0,7mcg 0%
Calcium 477mg 37%
Eisen 2,3mg 12%
Kalium 431mg 10%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Wie man Mangold- Ziegenkäse-Taschen zubereitet

Schritt für Schritt wollen wir ihnen nun die Zubereitung erklären.

Waschen sie die frischen Mangoldblätter gründlich und entfernen sie dickere Teile der Stiele. 

Mangold mit Stiel

Blanchieren sie die Blätter einzeln in einer Pfanne mit kochendem Wasser. Dafür das Blatt für ca. 30 Sekunden hineinlegen und dann wieder herausholen. Die Konsistenz wird weicher und man kann besser wickeln. 

Mangoldblatt in kochendem Wasser

Blanchierte Mangoldblätter auf einem Küchenbrett auslegen und mit Ziegenweichkäse-Würfel bestücken. Alternativ kann auch eine Ziegenkäserolle in 5 Teile (ca. 50 g) geschnitten werden.

Blanchiertes Mangoldblatt mit Ziegenkaesewuerfel eingepackt

Wer mag, kann eine Scheibe Bacon um den Ziegenkäse legen.

Mangoldblatt darauf Ziegenkaesewürfel mit Speck umhuellt

Nun werden die Seiten der Mangoldblätter um den Ziegenkäse gelegt. 

Ziegenkaesewuerfel wird mit Mangoldblatt umwickelt

Abschließend  das Ende mit dem Stängel und dann das vordere Ende um den Käse klappen.

Alle Seiten hochklappen

Tasche mit einem Holzspieß oder Zahnstocher fixieren.

fertige Ziegenkaesewuerfel vor dem Braten

Nun die Taschen in einer Pfanne mit 1 EL Öl ca. 5 Minuten von allen Seiten braten.

Ziegenkaesetaschen werden gebraten

Final mit etwas Kräutersalz würzen. Zum Beispiel mit Reis servieren und noch heiß genießen, so ist der Ziegenkäse noch leicht flüssig! Guten Appetit!

Fertiges Gericht Ziegenkaesetaschen auf Reis

Veganer Brotaufstrich mit Sonnenblumenkernen,Tomaten und Kichererbsen

veganer Brotaufstrich
Veganer Brotaufstrich auf Kartoffelbrot mit Basilikum garniert

Zubereitungszeit
15 Minuten

Portion
3 Gläser Aufstrich

Mahlzeitentyp
Brotaufstrich, Dipp

Diät-Kategorie
Glutenfrei, Vegetarisch, Vegan, Laktosefrei


Zutaten

  • 80g Sonnenblumenkerne geschält
  • 1/2  Knoblauchzehe
  • 20 g Basilikumblätter
  • 100 g Kichererbsen gekocht
  • 250 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 EL Öl (z.B. Raps)

Anleitung

  1. Kichererbsen einweichen und kochen.
  2. Basilikumblätter abzupfen und in ein hohes Gefäß geben.
  3. Sonnenblumenkerne ggf. aus der Schale befreien und dazu geben.
  4. Knoblauchzehe schälen, grob schneiden und ins Gefäß legen.
  5. Abschließend mit etwas Salz und dem Öl übergießen.
  6. Alles gut mixen und genießen!

Vegane und glutenfreie Brotaufstriche sind super lecker und vorallem einfach selbst gemacht! Vor allem mit frischen Kräutern wie dem Basilikum super frisch und dazu noch echt gesund!

Der Basilikum hat viele gesundheitliche Vorteile. Er wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und hilft potentiell in vielen Bereichen unseres Körpers. Besonders wertvoll macht ihn der hohe Anteil an Antioxidantien wie Phenolverbindungen und Polyphenole.

Sonnenblumenkerne sind reich an gesunden Fetten und wichtigen Nährstoffen, sind eine reichhaltige Quelle an Phenolsäuren und Flavonoiden. Durch den hohen pflanzlichen Eiweiß gehalt gut geeignet für Sportler, Veganer und Vegetarier.

Die enthaltenen Kichererbsen liefern zusätzlich viele Nährstoffe und Kohlenhydrate. Als Fleischersatz sind sie wunderbar nahrhaft und geben dem Brotaufstrich seine tolle Konsistenz! 

Unser Tipp:

Wir nutzen gerne eingelegte getrocknete Tomaten. Die Kräuternote schmeckt in Verbindung zu den frischen Zutaten super lecker! Öl aber unbedingt vorab ableeren!


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 50

Menge pro Portion
Kalorien 96
% Tageswert*
Gesamtfett 5,5g 7%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0,06mg 0%
Natrium 4,2mg 1%
Gesamtkohlenhydrate 7,3g 3%
Ballaststoffe 2,8g 7%
Gesamtzucker 5,4g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 4,1g

Vitamin D 0mcg 0%
Calcium 25,4mg 2%
Eisen 1,3mg 6%
Kalium 304mg 7%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Wie man Tomaten-Kichererbsen-Aufstrich mit Sonnenblumenkernen selbst herstellt

Schritt für Schritt wollen wir ihnen nun die Zubereitung erklären.

Weichen sie über Nacht (mindestens 15 Stunden) die Kichererbsen in Wasser ein! Dann können sie gekocht werden (ca. 25 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen).

Kirchererbsen roh in Wasser eingelegt

Abkühlen lassen und in ein großes hohes Gefäß geben.

Kichererbsen gekocht

Eingelegte, getrocknete Tomaten vom Öl trennen und zu den Kichererbsen ins Gefäß geben.

getrocknete Tomaten mit Krautern

Geben sie die frischen Basilikumblättern dazu! 

frischer Basilikum im hohen Gefäß

Schälen sie nun die Knoblauchzehe und schneiden sie in grobe Stücke. Ebenfalls dazugeben. 

Knoblauchzehe zerteilt

Sonnenblumenkerne geschält dazu geben.

ganze Sonnenblumenkerne ohne Schale

Etwas Salz dazu geben und 1 EL Öl über alle Zutaten geben! Dann alles mit dem Pürierstab mixen. Wir lieben es, wenn die Sonnenblumenkerne noch etwas knackig zu schmecken sind. Sie können abe auch sehr fein mixen!

alle Zutaten des Brotauchstrichs werden zerkleinert

Brotaufstrich in  Schraubgläser abfüllen und am besten frisch verzehren!

Veganer Brotaufstrich im Glas

Als Brotaufstrich oder Dip verzehren! Guten Appetit! 

veganer Brotaufstrich

Basilikumpesto mit Walnüssen

Basilikumpesto im Glas und auf dem Loeffel mit Walnuss und Basilikumblatt
Angerichtes Basilikumpesto auf Löffel mit Walnuss und Basilikumblatt

Zubereitungszeit
15 Minuten

Portion
1 Glas Pesto (ca.270g)

Mahlzeitentyp
Pesto, Dip, Soße

Diät-Kategorie
Glutenfrei, Vegetarisch, Laktosefrei, Kohlenhydratarm


Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Basilikumblätter
  • 50 g Walnüsse
  • etwas Salz (halber TL)
  • 100ml Olivenöl
  • 50 g Parmesan

Anleitung

  1. Basilikumblätter abzupfen und in ein hohes Gefäß geben.
  2. Walnüsse aus der Schale befreien und dazu geben.
  3. Parmesan frisch reiben und ebenfalls dazu geben.
  4. Knoblauchzehe schälen, grob schneiden und ins Gefäß legen.
  5. Abschließend mit etwas Salz und Öl übergießen.
  6. Alles gut mixen und genießen!

Pesto ist ein echter Knoblauch Klassiker! Die gesunde Knolle bietet viele gesundheitliche Vorteile! Knoblauch hält Darm, Blut, Herz und Gefäße gesund. Er unterstützt als natürliches Antibiotikum den Körper in vielerlei Weise.

Auch der Basilikum hat viele gesundheitliche Vorteile. Er wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und hilft potentiell in vielen Bereichen unseres Körpers. Besonders wertvoll macht ihn der hohe Anteil an Antioxidantien wie Phenolverbindungen und Polyphenole.

Walnüsse sind reich an gesunden Fetten und wichtigen Nährstoffen. Im Vergleich zu Pinienkernen nutzen wir sie besonders gerne, da sie regional erhältlich sind, oder selbst gesammelt werden können. Auch passt der Geschmack der Walnüsse super zu Basilikum!

Unser Tipp:

Verwenden sie wirklich wenig Salz! Der Knoblauch schmeckt bereits sehr würzig, das Pesto schmeckt sonst schnell versalzen. Also langsam und vorsichtig würzen!

Hinweis zur Haltbarkeit:

Wenn sie das Pesto nicht komplett frisch verzehren, kann es im Kühlschrank aufbewahrt werden. Damit es nicht schimmelt, eine Schicht Olivenöl auf das Pesto im Glas geben!


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 50

Menge pro Portion
Kalorien 273
% Tageswert*
Gesamtfett 27,5g 34%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 120mg 6%
Gesamtkohlenhydrate 2,6g 1%
Ballaststoffe 0,9g 0%
Gesamtzucker 1g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 4,8g

Vitamin D 0,07mcg 0%
Calcium 143mg 11%
Eisen 8,6mg 45%
Kalium 107mg 3%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Wie man Basilikumpesto mit Walnüssen selbst herstellt

Schritt für Schritt wollen wir ihnen nun die Zubereitung erklären.

Nutzen sie für das Pesto frische Basilikumblätter

Gruene Blaetter Basilikum

Zupfen sie diese vom Strauch ab. Für das Rezept werden ca. 50 g benötigt. Das ist beinahe eine Basilikumpflanze aus den bekannten Töpfen aus dem Supermarkt.

Abgezupfte Basilikumblaetter frisch

Schälen sie die Walnüsse. Diese sind auch bereits geschält zu erwerben.

Walnuesse in einer Box, geschaelt

Geben sie diese zu den Basilikumblättern dazu! Reiben sie frischen Parmesan darüber.

Basilikum, Walnuesse, Parmesan gerieben im Gefaeß

Schälen sie nun die Knoblauchzehe  und schneiden sie in grobe Stücke. Ebenfalls dazugeben. 

Knoblauchknolle geschält eine Zehe

Wenn nun alle Zutaten im Gefäß sind, wird mit dem Pürierstab alles gut vermixt. Alternativ kann auch ein Mixer genutzt werden!

Parmesan mit Knoblauch in groben Stuecken

So sieht das Pesto aus wenn alles gut vermixt wurde:

Pesto gemixt

Pesto in Schraubglas abfüllen und am besten frisch verzehren!

Pesto grün im Glas

Pesto zu Spaghetti, als Brotaufstrich oder Dip verzehren! Guten Appetit! 

Basilikumpesto im Glas und auf dem Loeffel mit Walnuss und Basilikumblatt

Kohlrabi-Mangold-Gemüse mit Pfannkuchen

PFannkuchen mit Kohlrabi-Mangold Gemüse
Gemüse auf Pfannkuchen- Kohlrabi und Mangold

Zubereitungszeit
30 Minuten 

Portion
10 Pfannkuchen 

Mahlzeitentyp
Hauptspeisen

Diät-Kategorie
Glutenfrei, Vegetarisch,


Zutaten

Buchweizenmehl-Pfannkuchen:

    • 250g Buchweizenmehl
    • 3 Eier
    • 500ml Mandelmilch
    • 100ml Sprudel (mit Kohlensäure)
    • 1 Prise Salz
    • 1 El Öl zum Braten

Kohlrabi-Mangold-Gemüse

    • 1 großer Kohlrabi
    • 5 Blätter des Kohlrabis
    • 5 Blätter Mangold
    • 1 TL Gemüsebrühe
    • 100 g Sahne
    • etwas Wasser

Anleitung

  1. Kohlrabiblätter abschneiden.
  2. Kohlrabi schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Kohlrabiblätter und Mangold gut waschen, abtropfen lassen und grob durchhacken.
  4. Kohlrabi 10 Minuten mit etwas Wasser köcheln.
  5. In der Zwischenzeit Pfannkuchenteig mischen. Erst Eier und Mehl verrühren, dann Milch, Sprudel und Salz dazugeben.
  6. Pfannkuchen goldbraun in der Pfanne braten.
  7. Nun die gehackten Blätter des Kohlrabis und des Mangolds, sowie die Gemüsebrühe (Pulver) in den Topf geben und Minuten mitköcheln lassen. 
  8. Gartest machen und Sahne dazugeben. Auf dem noch warmen Herd ziehen lassen.
  9. Pfannkuchen mit dem Kohlrabi-Mangold-Gemüse servieren.

Unser leckeres glutenfreies Rezept ist ein gesunder proteinreicher und nährstoffreicher Hauptgang.Das Beste ist, wir verwenden auch die Kohlrabiblätter mit, das ist nicht nur nachhaltig, sondern auch super geschmackvoll. Die Kohlrabiblätter als auch der Mangold, sind reich an Vitamin C und anderen Nährstoffen! Die glutenfreien Pfannkuchen machen satt und liefern uns eine große Portion Eiweiß. Natürlich kann auch „normaler“ Pfannkuchenteig aus Milch und Dinkelmehl genutzt werden!

Unser Tipp:

Verwenden sie stets Sprudelwasser für ihre Pfannkuchen, so wird der Teig nochmal fluffiger!


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 180

Menge pro Portion
Kalorien 195
% Tageswert*
Gesamtfett 9,3g 12%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 40mg 14%
Natrium 45mg 2%
Gesamtkohlenhydrate 23g 8%
Ballaststoffe 2,6g 7%
Gesamtzucker 3g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 5g

Vitamin D 0,4mcg 0%
Calcium 95mg 8%
Eisen 1,6mg 6%
Kalium 300mg 7%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Wie man Buchweizenpfannkuchen mit Kohlrabi-Mangold-Gemüse selbst zubereitet

Schritt für Schritt wollen wir ihnen nun die Zubereitung erklären.

Entfernen sie als ersten Schritt die Blätter vom Kohlrabi. Schneiden sie die härteren Stiele weg.

Ansicht Kohlrabiblatt ohne Stiel

Schlälen sie den Kohlrabi (mit einem Messer rundherum Schale abschneiden) und würfeln diesen. Anschließend in einem mittelgroßen Topf 10 Minuten köcheln lassen.

Gewürfelter Kohlrabi in Wasser im Topf

In der Zwischenzeit Pfannkuchenteig zubereiten. Erst Eier und Mehl mit dem Handrührgerät verrühren.

Eier aufgeschlagen in Schüssel

Die Milch nach und nach hinzugeben und glattrühren. Anschließend den Sprudel hinzugeben und nochmals verrühren.

Pfannkuchenteig Konsitenz

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und eine Portion Teig in die Pfanne geben. Pfannkuchen nach einer Weile wenden und von beiden Seiten goldbraun braten. Schalten sie den Herd auf mittlere Stufe und braten so die Pfannkuchen nach und nach.

Pfannkuchen goldbraun auf Teller

Kohlrabiblätter und Mangold gut waschen, abtropfen lassen und grob durchhacken.

zerkleinerte Kohlrabiblätter-und-Mangoldblätter

Nach den 10 Minuten Garzeit des Kohlrabis, die gehackten Blätter des Kohlrabis und des Mangolds, sowie die Gemüsebrühe (Pulver) in den Topf geben und 5 Minuten mit köcheln lassen. 

Kohlrabi- und Mangoldblätter dämpfen

Gartest machen und Sahne dazugeben, ggf etwas mit Kräutersalz nachwürzen. Auf dem noch warmen Herd ziehen lassen.

Kohlrabi und dessen Blätter, Mangold, Sahne und Kräutersalz

Pfannkuchen mit dem Kohlrabi-Mangold-Gemüse servieren.

PFannkuchen mit Kohlrabi-Mangold Gemüse

Guten Appetit!

Granatapfel-Dressing für Salate

Grüner Salat mit Granatapfelkerne
Grüner Salat mit Granatapfelkerne

Zubereitungszeit
10 Minuten

Portion
1

Mahlzeitentyp
Dressing

Diät-Kategorie
 Vegetarisch, Laktosefrei, Paleo, Glutenfrei


Zutaten

  • 80g Granatapfelkerne
  • 1 EL Himbeeressig (Apfelessig geht auch)
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Avocadoöl oder anderes neutrales Öl
  • 1/2 TL Salz/Kräutersalz
  • etwas Pfeffer

Anleitung

  1. Granatapfelkerne aus den Granatapfel herauslösen und in ein hohes Gefäß geben.
  2. Essig hinzugeben.
  3. Senf hinzugeben.
  4. Honig hinzugeben.
  5. Mit Salz und Peffer würzen.
  6. Alles mit dem Pürierstab fein mixen.
  7. Schon ist das Dressing fertig!



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Granatäpfel gehören zu den gesündesten Früchte der Erde. Sie können bei Verdauungsproblemen helfen und das Risiko für Entzündungen senken, sowie hohen Blutdruck verbessern. Wegen der heilsamen Wirkung werden sie auch als Superfood bezeichnet. Zu Desserts und Backwaren passt der Granatapfel als frische, fruchtige Note perfekt!

Aber Achtung! Schauen sie vorab unsere Videos an, bevor sie den Granatapfel öffnen. Unsere Tricks helfen, eine Küchen-Sauerei zu vermeiden.

Unser Tipp:

Nutzen sie die Wassermethode um die Granatapfelkerne aus der Frucht herauszubekommen, ohne die einzelnen Kerne zu verletzen! HIER zeigen wir ihnen wie das geht!

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 100

Menge pro Portion
Kalorien 180
% Tageswert*
Gesamtfett 10g 13%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 100mg 5%
Gesamtkohlenhydrate 17g 6%
Ballaststoffe 1,5g 4%
Gesamtzucker 15g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 0,8g

Vitamin D 0mcg 0%
Calcium 15mg 2%
Eisen 0,6mg 0%
Kalium 180mg 4%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Granatapfeldressing zubereiten

Wir wollen ihnen nun Schrittweise die Zubereitung genau erklären. 

Nehmen sie einen reifen Granatapfel und öffenen sie diesen. So gelangen sie an die Kerne! Wie das am besten geht, ohne eine große Sauerei zu veranstalten, sehen sie in unseren Videos  im Artikel! Geben sie die gelösen Kerne in ein hohes Gefäß, z.B. einen Messbecher.

Granatapfelkerne in durchsichtigem Gefäß

1 EL Himbeeressig hinzugeben. Apfelessig ist ebenfalls eine gesunde Alternative.

Essig Sorte Himbeer

1 TL Senf hinzugeben.

Senf auf Löffel

1 TL Honig ins Gefäß geben.

Honig auf Löffel tropft in Behältnis

Mit Salz/Kräutersalz und Pfeffer würden. 1/2 TL reicht hier aus!

Salz und Pfeffer wird zu restlichen Zutaten hinzugefügt

Nun alles gut mit einem Pürierstab durchmixen. 

Alle Zutaten wurden gemixt

Schon ist das Dressing fertig und kann über den Salat gegeben werden.

Dressing auf Salat- rote Farbe

Unser Tipp: Ein paar frische Granatapfelkerne ebenfalls darüber geben. Sieht nicht nur toll aus, schmeckt auch zusätzlich fruchtig frisch!

Grüner Salat mit Granatapfelkerne

 Guten Appetit! 

Granatapfel- Muffins

leckerer Muffin mit Granatapfelkerne
leckerer Muffin mit Granatapfelkerne

Zubereitungszeit
45 Minuten (inkl. Backzeit)

Portion
12 Stück (1 Blech)

Mahlzeitentyp
Dessert, Snack

Diät-Kategorie
 Vegetarisch, Laktosefrei


Zutaten

  • 125 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 80 g Rohrzucker 
  • 115 g Granatapfelkerne
  • 125 g Öl (Sonnenblume oder Raps)
  • 3 Eier
  • 100g gemahlene Mandeln
  • etwas Vanille
  • Muffinförmchen

Anleitung

  1. Eier und Zucker aufschlagen.
  2. Mehl, Öl, Mandeln und Backpulver dazugeben und mit Vanille verfeinern.
  3. Granatapfelkerne (80g) untermischen.
  4. Teig in Förmchen füllen.
  5. Restliche Granatapfelkerne auf die Muffins geben.
  6. Bei 160 Grad Umluft, 25 Minuten backen.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Granatäpfel gehören zu den gesündesten Früchte der Erde. Sie können bei Verdauungsproblemen helfen und das Risiko für Entzündungen senken, sowie hohen Blutdruck verbessern. Wegen der heilsamen Wirkung werden sie auch als Superfood bezeichnet. Zu Desserts und Backwaren passt der Granatapfel als frische, fruchtige Note perfekt!

Aber Achtung! Schauen sie vorab unsere Videos an, bevor sie den Granatapfel öffnen. Unsere Tricks helfen, eine Küchen-Sauerei zu vermeiden.

Unser Tipp:

Nutzen sie die Wassermethode um die Granatapfelkerne aus der Frucht herauszubekommen, ohne die einzelnen Kerne zu verletzen! HIER zeigen wir ihnen wie das geht!

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 50

Menge pro Portion
Kalorien 190
% Tageswert*
Gesamtfett 16g 20%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 19mg 1%
Gesamtkohlenhydrate 8,6g 3%
Ballaststoffe 1,2g 4%
Gesamtzucker 8,5g
Enthält 6,6g zugesetzten Zucker 12%
Eiweiß 3,6g

Vitamin D 0,3mcg 0%
Calcium 18,5mg 2%
Eisen 0,6mg 0%
Kalium 108mg 3%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Granatapfelmuffins zubereiten

Wir wollen ihnen nun Schrittweise die Zubereitung genau erklären. 

Nehmen sie eine mittelgroße Rührschüssel zur Hand. Schlagen sie die Eier hinein und geben sie den Zucker dazu!

Zucker mit Eier Teig

Mit dem Rührgerät aufschlagen.

Eier und Zucker schaumig schlagen

Mehl, Mandeln, Backpulver und Vanille hinzugeben und alles gut vermengen!

Teig verrühren

So sieht der Teig dann aus:

Konsitenz Muffinteig

80g der Granatapfelkerne vorsichtig unterheben.

Teig mit Granatapfelkerne

In die Förmchen füllen. Teig ergibt ca. 12 Muffins.

Muffinförmchen mit Granatapfelmuffin Teig

Bei 160 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen backen.

Teig in Muffinförmchen mit Granatapfel

Bei gewünschter Bräune aus dem Ofen nehmen. Gartest mit einem Zahnstocher machen, wenn kein Teig mehr daran klebt, sind die Muffins fertig und durchgebacken!

Muffinblech mit Muffins Granatapfel

Frisch schmecken sie am Besten! Guten Appetit! 

Granatapfelmuffin und Granatapfelkerne

Sellerie-Smoothie mit Apfel, Zitrone, Minze und Melisse

Zubereitungszeit
5-10 Minuten 

Portion
2

Mahlzeitentyp
Frühstück, Snack

Diät-Kategorie
 Vegetarisch, Vegan, Glutenfrei, Laktosefrei, Paleo


Zutaten

  • 2 Stangen Sellerie frisch
  • 1 Apfel mit Schale
  • 2 Minzblätter (wir nehmen gerne Schokominze)
  • 2 Blätter Zitronenmelisse
  • Saft einer halben Zitrone
  • ggf. Wasser

Anleitung

  1. Sellerie waschen und grob in Stücke schneiden.
  2. Apfel halbieren, vierteln und vom Kerngehäuse entfernen (nicht schälen!)
  3. Zitrone halbieren und auspressen.
  4. Mit Minze und Melisse zusammen mixen oder mit dem Pürierstab zerkleinern.
  5. Ggf. etwas Wasser hinzugeben.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dem Selleriesaft werden viele gesundheitliche Eigenschaften nachgesagt, es soll bei Bluthochdruck, Entzündungen und hohem Cholesterin helfen. Sellerie ist vielseitig einsetzbar. In Soßen um den Geschmack zu intensivieren, in Salaten oder zum Dippen mit Quark. In den meisten Fällen wird er aber als Saft gepresst und getrunken. Die Selleriepflanze hat reichlich Vitamine (Vitamin K und C, einige B-Vitamine), Antioxidantien und Mineralien (Beta-Karotin, Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium)

Unser Tipp:

Frisch zubereiten und auch gleich verzehren! Genießen sie Selleriesaft und Smoothi unbedingt frisch, so ist er am gesündesten!

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 230

Menge pro Portion
Kalorien 312
% Tageswert*
Gesamtfett 13,7g 17%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 214mg 72%
Natrium 260mg 12%
Gesamtkohlenhydrate 37,2g 13%
Ballaststoffe 3,25g 10%
Gesamtzucker 1,7g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 9,7g

Vitamin D 0,15mcg 0%
Calcium 214mg 17%
Eisen 3,2mg 17%
Kalium 436mg 10%
Magnesium 288mg 82%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Sellerie-Smoothie frisch zubereiten

Wir wollen ihnen nun Schrittweise die Zubereitung genau erklären. 

Waschen sie die Selleriestangen und schneiden diese in grobe Stücke. Blätter dürfen gerne mit verwendet werden!

Halbieren und vierteln sie den Apfel und entfernen dann das Kerngehäuse. Schale unbedingt dranlassen.

Apfel- und Selleriestücke in ein hohes Gefäß oder Mixer geben. Zitrone halbieren und auspressen.

Minze und Melisse dazu geben und ggf. etwas Wasser. Wir mögen es lieber, wenn er etwas flüssiger ist!

Mit dem Pürierstab oder Mixer fein zerkleinern.

Unbedingt frisch genießen! Zum Beispiel als perfekten Start in den Tag!

Selleriesmoothie

Buchweizen-Risotto mit Spinat

Buchweizenrisotto mit frischem Spinat

Zubereitungszeit
20 Minuten 

Portion
4

Mahlzeitentyp
Hauptspeise

Diät-Kategorie
 Vegetarisch, Vegan, Glutenfrei, Laktosefrei, Paleo


Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 200 g Buchweizen
  • 125g Babyspinat frisch oder TK-Blattspinat
  • ca. 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Zitronensaft
  • (50 g Parmesan)
  • Salz und Pfeffer zum nachwürzen

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und fein schneiden.
  2. Spinat waschen und grob zerkleinern.
  3. Zwiebeln mit  Olivenöl in einem Topf dünsten.
  4. Buchweizen hinzugeben und alles ein paar Minuten braten.
  5. Mit Gemüsebrühe ablöschen, sodass der Buchweizen gerade so bedeckt ist.
  6. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen und immer wieder Gemüsebrühe nachgießen.
  7. Nach ca. 15 Minuten Spinat hinzugeben und alles unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen. Gemüsebrühe nachgießen.
  8. Gartest machen. Wenn der Buchweizen gar ist, Zitronensaft und optional Parmesan hinzugeben.
  9. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Buchweizenrisotto mit Spinat ist eine gesunde reichhaltige Mahlzeit und dazu noch unglaublich lecker und schnell gemacht. Sowohl der Buchweizen, als auch der Spinat gehören zu den besten pflanzlichen Magnesiumquellen, auch weitere gesunde Nährstoffe sind enthalten. Desweiteren ist es glutenfrei und somit auch für Menschen mit Zöliakie geeignet. Das gesunde pflanzliche Eiweiß und die vielen Ballaststoffe machen unser Risotto richtig gesund!

Wir haben uns bewusst für eine Variante ohne Alkohol entschieden. Wer auf den Geschmack von Weißwein im Risotto nicht verzichten möchte, kann auch hier den Buchweizen nach dem Braten zuerst damit ablöschen.

Unser Tipp:

Parmesan rundet das Risotto perfekt ab. Veganer können alternativ gemahlene Mandeln hinzufügen!

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 230

Menge pro Portion
Kalorien 312
% Tageswert*
Gesamtfett 13,7g 17%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 214mg 72%
Natrium 260mg 12%
Gesamtkohlenhydrate 37,2g 13%
Ballaststoffe 3,25g 10%
Gesamtzucker 1,7g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 9,7g

Vitamin D 0,15mcg 0%
Calcium 214mg 17%
Eisen 3,2mg 17%
Kalium 436mg 10%
Magnesium 288mg 82%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Buchweizen-Risotto mit Spinat

Wir wollen ihnen nun Schrittweise die Zubereitung genau erklären. 

Schälen sie die Zwiebel und schneiden diese fein.

Der frische Babyspinat wird gewaschen und grob zerkleinert. Alternativ kann auch Tiefkühl-Blattspinat verwendet werden.

In einem mittelgroßen Topf werden nun die Zwiebeln mit dem Olivenöl angedünstet.

Nach ein paar Minuten Buchweizen hinzugeben und alles zusammen kurz rösten.

Gemüsebrühe nach Packungsanleitung zubereiten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen, sodass der Buchweizen gerade so bedeckt ist.

Auf mittlerer Stufe köcheln lassen, häufig umrühren und immer dann Gemüsebrühe nachschütten, wenn der Buchweizen nicht mehr bedeckt ist. Nach 15 Minuten den Spinat hinzugeben und unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Gartest machen. So sollte das Risotto ungefähr aussehen:

Wenn der Buchweizen gar ist, Zitronensaft und optional Parmesan hinzugeben.Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Guten Appetit!

Buchweizenrisotto mit frischem Spinat

Erdnuss-Quinoa–Feigen– Riegel

Zubereitungszeit
30 Minuten (inkl. Kühlzeit)

Portion
1 Blech

Mahlzeitentyp
Nachspeise, Snack

Diät-Kategorie
 Vegetarisch, Vegan, Glutenfrei, Laktosefrei


Zutaten

  • 40 g Erdnüsse
  • 50 g getrocknete Feigen
  • 25 g Quinoa gepufft
  • 60 g Erdnussmus/Erdnussbutter
  • 30g Agavendicksaft
  • 1 EL Kokosöl

Anleitung

  1. Erdnüsse hacken.
  2. Feigen fein zerkleinern.
  3. Feigen mit Agavendicksaft mischen.
  4. Quinoa mit Erdnüssen in einer Schüssel mischen.
  5. Erdnussmus im Wasserbad erwärmen.
  6. Kokosöl dazugeben und so lange rühren, bis die Masse flüssig ist.
  7. Feigenmasse ebenfalls unterrühren.
  8. Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen.
  9. In einer Auflaufform (ausgelegt mit Backpapier) verteilen und glatt streichen.
  10. Backpapierschicht oben auflegen und alles kühlstellen.
  11. Nach 20 Minuten Backpapier entfernen und  zurechtschneiden.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erdnüsse sind ein richtiges Powerfood!

  • Erdnüsse enthalten viel Eiweiß und Vitamine und Mineralien.
  • Ca. 80% der Erdnussfette bestehen aus gesunden einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Aber aufgepasst, nicht zu viel essen, denn Erdnüsse haben viele Kalorien.

In Verbindung mit Quinoa und Feigen entsteht mit unserem Rezept ein gesunder Powerriegel und ein wertvoller Snack!

Unser Tipp:

Dunkle Schokolade als dünne Glasur verwenden!

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 50

Menge pro Portion
Kalorien 50
% Tageswert*
Gesamtfett 15,2g 19%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 34,7mg 2%
Gesamtkohlenhydrate 17,2g 6%
Ballaststoffe 3,6g 10%
Gesamtzucker 11,8g
Enthält 3,5g zugesetzten Zucker 6%
Eiweiß 7,7g

Vitamin D 0mcg 0%
Calcium 45mg 4%
Eisen 0,9mg 0%
Kalium 333mg 8%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Erdnuss-QuinoaFeigen– Riegel 

Wir wollen ihnen nun Schrittweise die Zubereitung genau erklären. 

Erdnüsse grob hacken oder im Mixer zerkleinern.

Feigen fein zerkleinern, am besten mixen.

Feigen mit Agavendicksaft mischen.

Quinoa mit Erdnüssen in einer Schüssel mischen.

Erdnussmus im Wasserbad erwärmen.Kokosöl dazugeben und so lange rühren, bis die Masse flüssig ist. Dann die Feigenmasse unterrühren.

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen.

Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen, Riegelmasse verteilen und eben streichen.Backpapierschicht oben auflegen, glattsteichen und alles kühlstellen.

Nach mind. 20 Minuten Kühlung, Backpapier entfernen und  zurechtschneiden.

Am besten kühl genießen!

Guten Appetit!

Lachskuchen mit Paranüssen

Zubereitungszeit
45 Minuten (inkl. Backzeit)

Portion
1 Blech

Mahlzeitentyp
Hauptspeise, Snack

Diät-Kategorie
 Vegetarisch


Zutaten

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Öl
  • 200 g Räucherlachs
  • 2 Eier
  • 150 g Creme fraich
  • 50 g Paranüsse
  • 1 Pack Blätterteig

Anleitung

  1. Frühlingszwiebeln fein schneiden und andünsten.
  2. Lachs zerkleinern.
  3. Aus Eiern und Creme Fraich eine Soße rühren. Ggf. etwas salzen.
  4. Blätterteig ausrollen und mit Soße bestreichen.
  5. Frühlingszwiebeln darauf verteilen, wie auch den Lachs.
  6. Paranüsse hacken und darüber streuen.
  7. Im Ofen ca. 30 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser nordischer Klassiker ist nicht nur eine tolle Selenquelle, sondern auch reich an gesunden Fetten und anderen wichtigen Nährstoffen. Als Snack oder zu einem knackigen Salat als Hauptspeise schmeckt er uns am besten!

Unser Tipp:

We Kalorien sparen möchte, kann statt dem Blätterteig auch einen Mehl-Öl-Wasser-Teig nutzen (Wie beim Flammkuchen).

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 220

Menge pro Portion
Kalorien 480
% Tageswert*
Gesamtfett 37g 47%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 150mg 50%
Natrium 233mg 11%
Gesamtkohlenhydrate 22,5g 8%
Ballaststoffe 3,2g 10%
Gesamtzucker 3,7g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 18g

Vitamin D 9,7mcg 45%
Calcium 149mg 12%
Eisen 2,3mg 12%
Kalium 430mg 10%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Lachskuchen mit Paranüssen zubereiten

Wir wollen ihnen nun Schrittweise die Zubereitung genau erklären. 

Waschen und schneiden sie die Frühlingszwiebeln in feine Ringe.

Dünsten sie diese in etwas Öl kurz an.

Schneiden sie den Lachs in kleine Stücke.

Eier und Creme Fraiche in eine Schüssel geben. 

Alles gut zu einer Soße vermengen. Wer mag etwas salzen. Achtung! Lachs ist bereits sehr salzig!

Paranüsse grob hacken.

Blätterteig ausrollen.

Mit Soße bestreichen.

Gedünstete Frühlingszwiebeln darüber geben.

Lachs verteilen.

Zuletzt mit den Paranüssen bestreuen.

Bei 160 Grad Umluft 30 Minuten in den Ofen.

Frisch genießen! Guten Apetitt!