Natürliche Mittel in den Wechseljahren

WORÜBER REDEN WIR IN DIESER EPISODE?

  • Wir sprechen das Tabuthema „Wechseljahre“ offen an und beantworten viele Fragen rund um diese Lebensphase.
  • Unsere Expertin Dr. Claudia Reck gibt tolle Tipps zur Linderung verschiedener Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen oder Veränderungen der sexuellen Libido.
  • Auch Männer erleben die Wechseljahre, wie und warum werden wir für sie besprechen.
  • Die Frage, ob eine Hormonersatztherapie empfehlenswert ist, diskutieren wir.
  • Mit der Roller der Ernährung in den Wechseljahren werden wir uns beschäftigen.
  • Unser Ziel ist es, ihnen praktische, natürliche Tipps zu geben, die sie ausprobieren können und die ihnen helfen, diese aufregende und oft belastende Phase gut zu meistern.

Zur Person: Dr. Reck, Claudia

  • Internistin, aktuell in der Klinikarbeit tätig

EPISODENZUSAMMENFASSUNG

Wenn Frauen an die Wechseljahre denken, werden mit dieser Lebensphase häufig Beschwerden wie Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen,Schlafstörungen uvm.  in Verbindung gebracht . Auch empfinden Frauen diese Phase häufig als herausfordernd und belastend. Nur wenige Frauen reden offen darüber, die Wechseljahre sind nach wie vor Tabuthema! 

Unsere Expertin macht Mut zur Offenheit und rät auch zum Austausch mit der Frauenärztin. Sie erzählt von typischen Wechseljahrsbeschwerden, die in der Praxis häufig vorkommen.

Männer sind ebenfalls von den Wechseljahren betroffen. Meist erleben sie diese Phase jedoch schleichender und weniger belastend. Auch unter Männern wird selten über diese Veränderungen im Alter offen gesprochen.

Betroffene können selbst einiges tun um Beschwerden zu lindern.

Unsere Tipps zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden:

  • Stress abbauen: Durch Entspannung und Sport können sie Druck abbauen.

  • In Bewegung bleiben: Probieren sie doch mal eine neue Sportart aus.

  • Seien sie offen! Lassen sie ihr Umfeld an ihrer Gefühlswelt teilhaben. So können ihre Lieben besser mit Stimmungsschwankungen umgehen.

  • Scheuen sie sich nicht externe Hilfe zu suchen und anzunehmen, wenn ihre Symptome sie stark beeinflussen. EIne Verhaltenstherapie kann helfen.

  • Phytoöstrogene können helfen Symptome zu lindern, da sie den Östrogenen sehr ähnlich sind. Diese werden über die Nahrung aufgenommen. Beispiele hierfür sind  Soja, Hopfen, Leinsamen und Rotklee, uvm.

  • Baldrian und Johanniskraut zur pflanzliche Beruhigung und bei Stimmungsschwankungen.

  • Wägen sie genau ab, ob eine Hormontherapie wirklich nötig ist. Ihr Frauenarzt berät sie gerne. Risiken sind vorhanden!

  • Ernährung spielt eine große Rolle, da der Stoffwechsel im Umbruch ist. Unsere Expertin empfiehlt vor allem viel zu Trinken, gesunde Fette zu sich zunehmen und sich abwechslungsreich zu Ernähren.

  • Vitamin D und E ggf.als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. 

  • Gehen sie viel raus an die frische Luft und tanken sie in gesundem Maße Sonnenlicht. 

  • Akupunktur zur Linderung der Beschwerden.

  • Akzeptieren sie diese Lebensphase, sie gehört dazu und geht vorüber. Hören sie auf ihre Bedürfnisse und auf ihren Körper! Tun sie sich Gutes, seien sie offen für Neues und reden sie über ihr Befinden!

Wie haben sie ihre Wechseljahre erlebt? Oder stecken sie noch mitten in dieser Phase? Was hat ihnen geholfen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und den Leidensgenossinnen!

Weiterführende Links

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)