WERBUNG

Das sind die gesündesten Brotsorten

Heike StickelMedizinisch begutachtet von Andrea Stickel, Kinderkrankenschwester & MTA. Am 20. März 2020 geschrieben von Kathrin Stickel

Über 290 Brotsorten füllen die Regale der Bäcker und Kochbücher. Jedes Brot ist gesünder und besser als das andere. Sollte man bestimmte Arten wie Vollkornbrot bevorzugen? Wenn Sie sich fragen, welches Brot gesund ist, dann werden wir Ihnen das nun aufzeigen.

Die Broteigenschaften sind sehr unterschiedlich, viele sind reich an Vitaminen und Ballaststoffen, andere wiederum bieten wenig Nährwerte.

Die Käuferreichweite für Brot lag bei 98,2%, das bedeutet von 1.000 Haushalten in Deutschland kauften 982 im Jahr 2018 mindestens einmal Brot. Der Umsatz in Deutschland im Segment Brot beträgt 2020 ca. 12.870 Mio. €, bei knapp 2 Millionen Tonnen.1.

Wie lange ist Brot haltbar?

Ein Laib Brot häklt sich durchschnittlich länger als ein geschnittenes Brot. Aber auch die Brotsorte ist ausschlaggebend für die Haltbarkeit. Weißbrot hält 2-3 Tage. Volkornbrot 4-7 Tage. Entdecken Sie Schimmel an einer Stelle im Brot, so müssen Sie das ganze Brot entsorgen. Schimmel breitet sich auch teilweise nicht sichtbar im ganzen Brot aus. Es gibt auch die Möglichkeit das Brot einzufrieren, hier können Sie von einer erweiterten Haltbarkeit von 2-3 Monate rechnen.

Welches Brot ist das gesündeste?

Sauerteigbrot

Sauerteig kann auch leichter verdaulich sein als andere Brote und bildet somit die Grundlage für herzhafte und gesunde Brote. Die Präbiotika sowie der Probiotika, entstehen durch den Fermentationsprozesses2

Es wird angenommen, dass Sauerteigbrot einen niedrigen glykämischen Index (GI) aufweist, ein Maß für die Auswirkung eines Lebensmittels auf den Blutzucker . Diese Brotsorte bleibt lange frischer und geschmackvoller als andere Brostorten.3

Dieser Teig besitzt keine Konservierungsstoffe oder künstliche Backmittel.

100g Sauerteigbrot enthält auf 100g:

  • Kalorien: 289
  • Protein: 12 Gramm
  • Fett: 1,8 Gramm
  • Kohlenhydrate: 56 Gramm

Roggen-Vollkornbrot

Roggen gilt im Vergleich zu Weizen oft als nahrhafter. Ein Roggenvollkorn hat einen hohen Anteil an Vitamin E. Dieses Vitamin kann der Körper nicht selbst herstellen, es hat eine anti oxidative Wirkung die unseren Körper vor Entzündungen besser schützt.

Aktuelle Studien zeigen auf, das die Einnahme von Roggenbrot zu einer größeren Fülle im Magen führen kann, und zugleich den Blutzucker Spiegel nur im geringen Maße beeinflusst, als z. B. Weizenbrot 4 5 .

Zu den gesündesten Roggenbrote gehören die Sorten die aus 100% reinen Roggenvollkornmehl und anderen Getreidemehlen hergestellt werden.

Eine Roggenbrot enthält auf 100g:

  • Kalorien: 259
  • Protein: 9 Gramm
  • Fett: 3,3 Gramm
  • Kohlenhydrate: 48 Gramm

Pumpernickel

Pumpernickel hat eine sehr hohe Langzeithaltbarkeit es ist problemlos 15 – 18 Jahre haltbar. Pumpernickel – das ist nicht nur eine einfache schwarze Brotscheibe, es ist verdauungsregulierend und zugleich stark sättigend. Es hat jedoch nicht so viel Vitamine wie das Vollkornbrot

Eine Pumpernickel enthält auf 100g:

  • Kalorien: 250
  • Protein: 9 Gramm
  • Fett: 3,1 Gramm
  • Kohlenhydrate: 48 Gramm

Der Sieger – Vollkornbrot

Vollkornbrot ist besonders gesund und gilt als gesundheitsfördernd, denn es hat viele Mineralien, Ballaststoffe sowie Vitamine. Unserer Meinung nach ist es das gesündeste Brot

Studien belegen, dass Vollkornprodukte wie das Vollkornbrot Gesundheitlichen Vorteile aufweisen. Dazu gehört eine Minimierung von Herzkrankheiten, einige Krebsarten sowie ein verringertes Risiko für Typ-2-Diabetes. 6 7 .

Da es zu den gesündesten Broten der Welt gehört, wird hier auch viel getrickst. Es wird als Volkornbrot verkauft, besteht aber zum größten teil aus raffiniertem Mehl. Daher sollte man beim Kauf darauf achten, dass die erste Zutat immer Vollkorn- oder Vollkornmehl ist und es wenig zugesetzten Zucker oder pflanzliche Öle aufweist.

Es ist jedoch wichtig zu beachten , dass viele Hersteller beschriften Brot „Vollkorn“ , so dass sie erscheinen gesünder, auch wenn sie zum größten Teil aus raffiniertem Mehl bestehen. Ein dunkles Brot mit Körnern ist noch lange kein echtes Vollkornbrot. Teilweise wird das Brot auch mit Malz eingefärbt, um es dunkler und vollwertiger aussehen zu lassen.

Eine Vollkornbrot enthält auf 100g:

  • Kalorien: 293
  • Protein: 11 Gramm
  • Fett: 3,3 Gramm
  • Kohlenhydrate: 54 Gramm

Wie viel Kalorien hat 1 Scheibe Vollkornbrot?

  • Es sind 75 Kalorien in 1 große Scheibe.

Wie nahrhaft ist Weißbrot?

Nicht alle hellen Brote, wie das Weißbrot, sind nicht ideal. Weißbrot zu mindestens besitzt weniger Vitamine und Mineralstoffe gegenüber Vollkornbrot.
Ein Weißbrot macht auch nicht so satt wie ein Körnerbrot bzw. gibt es keine längerfristiges Sättigungsgefühl ab.

Fitnessbrote

Gerade Frauen die abnehmen möchten, erfreuen sich am Namen des Brotes. Sogenannte Eiweiß- und Fitnessbrote preisen eine gesunde alternative an, doch was steckt wirklich drin?

In Eiweissbroten ist zum Beispiel der Fettanteil um 9-10 mal höher. Täuschen lässt man sich oft von den geringen Angaben von Kohlenhydraten und einem hohen Eiweiß-Anteil.

Noch bedenklicher ist es, dass es keine speziellen Eigenschaften geben muss, jeder darf das Brot so nennen. Daher tummeln sich hier viele Zusatzstoffen, einige Anbieter färben mit Malz das Brot ein, so bekommt es das Look&Feel eines Vollkornbrotes

Unser Tipp:

Einige Brote sind gesünder als andere. Achten Sie beim Einkaufen von einem Brot auf das Wort „Vollkorn“. Laut Gesetzt, darf man dies nur nennen, die zu mindestens 90 Prozent aus Vollkornmehl gebacken werden. Das Brot soll keine Süßstoffe oder pflanzlichen Öle aufweisen.

Holen Sie sich unsere kostenlosen Gesundheitstipps

Unser Ziel ist es, Ihnen und ihrer Familie die besten und wertvollsten Inhalte zum Thema alternative Heilmethoden, Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen. Unser KOSTENLOSER Newsletter wird Ihnen dabei helfen. Wir sind Menschen wie Sie, die an die Heilkraft der Natur glauben. Wir sind also hier, wenn Sie uns brauchen. Wenn sich sich anmelden, versprechen wir Ihnen:

  1. Sie lernen mehr über ein gesundes und natürliches Leben und erhalten als einer der ersten unsere Gesundheitsnachrichten
  2. Sie sparen Geld, denn wir glauben an die Heilkraft der Natur und versuchen Sie damit gesund und fit zu halten. So sparen Sie sich teure Medikamente.
  3. Sie finden bei uns verifizierte Artikel durch anerkannte Studien.
  4. Sie erhalten exklusive Inhalte und wertvolle Beiträge inkl. Videos komplett kostenlos
  5. Sie erhalten kostenlosen Zugriff auf eBooks, die Ihre Gesundheit nachhaltig beeinflussen können
newsletter
Erhalten Sie unsere KOSTENLOSE eBook-Ratgeber
Holen Sie sich ihre KOSTENLOSE eBooks(33 beste Superfoods, Äherische Öle, 30 Omas Heilmittel) und erhalten Sie unser kostenlosen Newsletter für natürliche Gesundheit
*Mit der Anforderung der eBooks, melden Sie sich zu unserem gratis E-Mail NEWSLETTER mit gesundheitsrelevanten Informationen an. Abmeldung ist jederzeit möglich.(Datenschutz)
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.